MDAX
21.450,00
-0,09 %
DAX
10.524,50
+0,03 %
EURO STOXX 50
2.996,50
+0,60 %
TecDAX
1.713,00
-0,20 %
Dow Jones
18.404,00
-0,36 %
Nasdaq 100
4.783,50
+0,02 %
S&P 500
2.169,50
-0,32 %
Nikkei 225
16.595,00
+0,45 %
Silber
18,65
+0,43 %
Gold
1.321,03
-0,08 %
Heating Oil
1,50
-0,27 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Deutsche Telekom

(WKN: 555750, ISIN: DE0005557508)
Kurszeit: 21:49 Uhr
15,03 €   +0,04 | +0,25 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

11.08.

EON und RWE auf absteigendem Ast - Henkel hängt dagegen alle ab

Außerdem spricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Andreas Lipkow von Kliegel&Hafner über Henkel, Thyssen Krupp, EON, RWE und die Deutsche Telekom. mehr »

Abspielen

11.08.

Mark Faber sieht Tesla-Kursziel bei NULL - Oswald Salcher hält dagegen

Außerdem spricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Oswald Salcher von Flatex über den Dow Jones, der wie festgetackert bei 18.500 Punkten hängt und was Tesla noch von den deutschen mehr »

Abspielen

16.03.

Tag der Aktie

2015 wurde die "Aktion pro Aktie" ins Leben gerufen um die Aktienkultur zu stärken und das Finanzwissen der Deutschen zu verbessern. Das Resümee sehen Sie in diesem Interview. mehr »

Abspielen

11.02.

Wie gewonnen, so zerronnen

Am Morgen sind die Vorzeichen für den Handelstag gemischt. Aus Asien fehlen feiertagsbedingt stärkere Impulse, allerdings setzt der feste Yen seinen jüngsten Aufwärtstrend weiter fort. Die Futures mehr »

Abspielen

03.02.

Trends und Umschwünge erkennen

Bei IBM kann sich Oswald Salcher schon mal in Rage reden, das Twitter-Vögelchen kann Ihn auch nicht überzeugen. Aber es gibt durchaus Werte, die eine solide Performance hinlegen und das müssen mehr »

  Profil der Deutsche Telekom Aktie
 
Die im DAX gelistete Deutsche Telekom AG ist das größte Telekommunikationsunternehmen Europas mit Hauptsitz in Bonn (Deutschland). Das Unternehmen betreibt unter anderem technische Netze (ISDN, DSL, Satelliten, Gigabit-Ethernet, usw.) für den Betrieb von Informations- und Kommunikationsdiensten (IuK), etwa Telefonen (Festnetz und Mobilfunk) oder Onlinediensten. Die Telekom beschäftigt weltweit über 236.000 Mitarbeiter, davon über 120.000 in Deutschland. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen Mitarbeiter in ungefähr 50 Ländern. Das Umsatzvolumen liegt in der Größenordnung >50 Milliarden Euro.
Die Deutsche Telekom AG ist in ihrer heutigen Form am 1. Januar 1995 mit dem Inkrafttreten der zweiten Postreform aus der früheren Deutschen Bundespost entstanden. Der Bund war alleiniger Aktionär. Am 18. November 1996 erfolgte der Börsengang der Telekom. Mit einer groß angelegten Werbekampagne wurde der Begriff der T-Aktie geprägt und das Papier als "Volksaktie" verkauft. Der Erstausgabepreis betrug 28,50 DM. Das entsprach einem Gesamterlös von 10,0 Mrd. Euro. Später folgten noch eine zweite und dritte Tranche (28. Juni 1999, Stückpreis 39,50 Euro, Erlös 10,88 Mrd. Euro und 19. Juni 2000, Stückpreis 63,50 Euro, Erlös 15 Mrd. Euro). Größte Anteilseigner sind die KfW Bankengruppe, die Bundesrepublik Deutschland, die BlackStone Group und Black Rock.
Das Unternehmen gliederte sich ab 2004 in vier Unternehmensteile, T-Com, T-Mobile, T-Online und T-Systems. Seit 2010 setzt der Konzern nur noch auf zwei Säulen. T-Systems blieb von der Umstrukturierung unberührt. Die zweite Säule bildet die ausgegliederte Deutsche Telekom GmbH. Diese Gesellschaft ging aus der Geschäftseinheit T-Home und der ehemaligen T-Mobile Deutschland GmbH hervor. Die Geschäftseinheit T-Home wurde am 30. März 2010 von der Deutschen Telekom AG ausgegliedert und an die Tochtergesellschaft T-Mobile Deutschland GmbH übertragen. Die Telekom Deutschland GmbH bietet nun die Dienstleistungen der Marken T-Home und T-Mobile zusammen an und bündelt alle Privatkundengeschäfte in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz, Internet und IPTV.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
123,76 €
+2,86 %
14,82 €
+2,07 %
153,39 €
+1,45 %
84,22 €
+1,43 %
107,99 €
+1,40 %
65,43 €
-0,26 %
6,03 €
-0,45 %
10,38 €
-0,55 %
25,17 €
+2,73 %
16,28 €
+2,56 %
54,96 €
+1,40 %
36,18 €
+1,17 %
42,92 €
+1,11 %
6,25 €
-0,49 %
54,88 €
-0,59 %
101,70 €
-0,80 %
36,06 €
+2,05 %
65,28 €
+1,81 %
5,90 €
+1,64 %
28,80 €
+1,53 %
47,35 €
+1,47 %
42,69 €
-1,05 %
55,56 €
-1,46 %
30,78 €
-2,20 %
11,40 €
+3,61 %
12,76 €
+2,63 %
50,00 €
+2,41 %
14,77 €
+2,29 %
3,10 €
+2,25 %
9,16 €
-1,44 %
19,93 €
-1,58 %
10,53 €
-1,69 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Goldexperte Bußler: Steht das Blut auf der Straße?

„Als wir binnen weniger Wochen bei den Goldaktien teilweise über 100 Prozent gewonnen haben, hat ...

Best of Silver Miners - Rücksetzer verschafft Einstiegschance

Zusammen mit dem Index-Anbieter Solactive, dem Online-Broker flatex und der amerikanischen Bank ...

US-Markt: Alle blicken nach Jackson Hole

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, analysiert neben ...

Experte Kauper: Bei diesen Werten sollten Sie dabei sein!

Jochen Kauper gibt zudem seine Einschätzungen zu Volkswagen, BYD, Paragon, Leoni, Mobileye, ...

Kampf um die 50-Dollar-Marke bei Brent - charttechnisches Potential: über 60 Dollar

"Die Analysten der HSBC gehen davon aus, dass sich das Verhältnis von Angebot und Nachfrage bei Öl ...

Marktexperte Salcher: Apple geht die Luft aus, Adidas hat dagegen den langen Atem!

Außerdem spricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Oswald Salcher von Flatex über die ...

Maydorns Minute: Commerzbank, E.on, Tesla, Daimler, Nokia, Blackberry

Der rapide Kursverfall bei der Commerzbank wurde gestoppt. Gelingt der Aktie jetzt endlich die ...

Christoph Zwermann: Konsolidierung bis auf 10.200 Punkte täte dem Dax gut

Im Gegensatz zu den USA hätte Indonesien gerade eine günstige Gelegenheit die Zinsen zu senken, ...

Kommt neuer Druck auf die Ölpreise vor bzw. nach der OPEC-Entscheidung ?

Einige Marktteilnehmer verlieren die Hoffnung wohl nie - die Hoffnung auf eine Begrenzung der ...

DAX-Check: Die Füße stillhalten

Michael Schröder analysiert den Deutschen Leitindex unter charttechnischen Gesichtspunkten. ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Bußlers Goldgrube: Das nächtliche Mysterium

Das alles ist spannend, dennoch bleibe ich bei der Meinung, dass vor dem Sonntag jegliche ...

Bußlers Goldgrube: „Hier braut sich etwas zusammen“

Zudem seien Anschlussverkäufe bei Gold bislang ausgeblieben. Interessant sei, dass immer mehr ...

Bußlers Goldgrube: Gold und Silber im Würgegriff der FED

„Ich glaube nach wie vor nicht an die große Zinswende in den vereinigten Staaten“, sagt Bußler ...

Bußlers Goldgrube: Crash bei Gold? Rallye bei Öl?

In der Sendung Bußlers Goldgrube erinnert er daran, dass das Short-Szenario nach wie vor am Laufen ...

Gold-Experte Bußler: Ein Fahrplan für die nächsten Wochen

Im Rahmen der Einzelaktien geht es einmal mehr um den weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold. ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Bußlers Goldgrube: Gold – die Überraschung 2015?

Wollen Sie mitdiskutieren oder Fragen stellen? Bußlers Goldgrube finden Sie jetzt auch auf ...

Bußlers Goldgrube: Barrick, Goldcorp und Yamana vor dem Comeback?

Wollen Sie mitdiskutieren oder Fragen stellen? Bußlers Goldgrube finden Sie jetzt auch auf ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...