MDAX
17.636,00
-1,53 %
DAX
8.787,00
-1,41 %
EURO STOXX 50
2.706,00
-1,94 %
TecDAX
1.489,50
-1,55 %
Dow Jones
15.695,00
-1,26 %
Nasdaq 100
3.910,50
-1,44 %
S&P 500
1.826,00
-1,16 %
Nikkei 225
15.230,00
-2,47 %
Silber
15,43
+1,31 %
Gold
1.217,50
+2,13 %
Heating Oil
0,97
-1,32 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Deutsche Telekom

(WKN: 555750, ISIN: DE0005557508)
Kurszeit: 09:34 Uhr
14,16 €   -0,37 | -2,54 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

11.02.

Wie gewonnen, so zerronnen

Am Morgen sind die Vorzeichen für den Handelstag gemischt. Aus Asien fehlen feiertagsbedingt stärkere Impulse, allerdings setzt der feste Yen seinen jüngsten Aufwärtstrend weiter fort. Die Futures mehr »

Abspielen

03.02.

Trends und Umschwünge erkennen

Bei IBM kann sich Oswald Salcher schon mal in Rage reden, das Twitter-Vögelchen kann Ihn auch nicht überzeugen. Aber es gibt durchaus Werte, die eine solide Performance hinlegen und das müssen mehr »

Abspielen

11.01.

Tradingchance oder Mega-Absturz?

Die Aktie verlor im frühen Montagshandel 0,8 Prozent auf 20,30 Euro und setzte damit ihre horrenden Verluste der vergangenen Woche fort. Am Freitag büßte der Titel des deutschen Marktführers 3,2 mehr »

Abspielen

14.12.

ein Desaster!

Die Bafin hat ihren Bericht über die Libor-Affäre um manipulierte Zinsen deutlich abgeschwächt, heißt es unter Berufung auf einen Entwurf für das Abschlussdokument der jahrelangen Untersuchungen. mehr »

Abspielen

08.12.

Spekulation auf neue Hochs

Denn der langfristige Trend ist noch voll intakt und die Aktie verteidigt die 200-Tage-Linie. Mit dieser charttechnischen Ausgangslage setzt Martin Weiß, stellv. Chefredakteur des Anlegermagazins DER mehr »

  Profil der Deutsche Telekom Aktie
 
Die im DAX gelistete Deutsche Telekom AG ist das größte Telekommunikationsunternehmen Europas mit Hauptsitz in Bonn (Deutschland). Das Unternehmen betreibt unter anderem technische Netze (ISDN, DSL, Satelliten, Gigabit-Ethernet, usw.) für den Betrieb von Informations- und Kommunikationsdiensten (IuK), etwa Telefonen (Festnetz und Mobilfunk) oder Onlinediensten. Die Telekom beschäftigt weltweit über 236.000 Mitarbeiter, davon über 120.000 in Deutschland. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen Mitarbeiter in ungefähr 50 Ländern. Das Umsatzvolumen liegt in der Größenordnung >50 Milliarden Euro.
Die Deutsche Telekom AG ist in ihrer heutigen Form am 1. Januar 1995 mit dem Inkrafttreten der zweiten Postreform aus der früheren Deutschen Bundespost entstanden. Der Bund war alleiniger Aktionär. Am 18. November 1996 erfolgte der Börsengang der Telekom. Mit einer groß angelegten Werbekampagne wurde der Begriff der T-Aktie geprägt und das Papier als "Volksaktie" verkauft. Der Erstausgabepreis betrug 28,50 DM. Das entsprach einem Gesamterlös von 10,0 Mrd. Euro. Später folgten noch eine zweite und dritte Tranche (28. Juni 1999, Stückpreis 39,50 Euro, Erlös 10,88 Mrd. Euro und 19. Juni 2000, Stückpreis 63,50 Euro, Erlös 15 Mrd. Euro). Größte Anteilseigner sind die KfW Bankengruppe, die Bundesrepublik Deutschland, die BlackStone Group und Black Rock.
Das Unternehmen gliederte sich ab 2004 in vier Unternehmensteile, T-Com, T-Mobile, T-Online und T-Systems. Seit 2010 setzt der Konzern nur noch auf zwei Säulen. T-Systems blieb von der Umstrukturierung unberührt. Die zweite Säule bildet die ausgegliederte Deutsche Telekom GmbH. Diese Gesellschaft ging aus der Geschäftseinheit T-Home und der ehemaligen T-Mobile Deutschland GmbH hervor. Die Geschäftseinheit T-Home wurde am 30. März 2010 von der Deutschen Telekom AG ausgegliedert und an die Tochtergesellschaft T-Mobile Deutschland GmbH übertragen. Die Telekom Deutschland GmbH bietet nun die Dienstleistungen der Marken T-Home und T-Mobile zusammen an und bündelt alle Privatkundengeschäfte in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz, Internet und IPTV.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
6,80 €
+6,12 %
14,43 €
+5,25 %
26,65 €
+4,31 %
75,00 €
+2,39 %
61,85 €
+2,32 %
81,95 €
-0,55 %
86,30 €
-0,58 %
10,41 €
-0,68 %
30,16 €
+0,79 %
42,86 €
+0,38 %
11,18 €
-0,01 %
9,42 €
-0,07 %
25,67 €
-0,37 %
2,98 €
-2,64 %
53,20 €
-3,02 %
40,04 €
-3,52 %
30,64 €
+0,76 %
35,90 €
+0,39 %
42,57 €
+0,21 %
44,54 €
+0,08 %
26,86 €
-0,18 %
55,89 €
-3,06 %
23,81 €
-3,22 %
25,67 €
-4,50 %
156,80 €
+1,73 %
11,15 €
+1,36 %
9,42 €
+0,76 %
96,41 €
+0,64 %
6,96 €
+0,55 %
11,89 €
-3,90 %
24,59 €
-4,19 %
2,68 €
-4,56 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Gold-Experte Bußler: Darauf kommt es bei Gold jetzt an

Im Rahmen der Zuschauerfragen geht es diesmal insbesondere um die Aktien von Torex Gold, einem ...

Bestseller-Autor Weik: "Wir haben alle Zutaten für einen Crash"

Das beantwortet Weik im Video. Er spricht außerdem über die Krise der Deutschen Bank. Das ...

Experte Zwermann: Das ist das nächste Ziel für Gold!

Der Experte blickt in dieser Sendung außerdem auf die charttechnische Situation verschiedender ...

DAX-Check: Das ist der Plan für die nächsten Tage

Michael Schröder vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR analysiert jeden Tag den deutschen Leitindex ...

Das kauft Robert Halver nach dem Börsenbeben

Darüber spricht Moderator Christoph Damm im Interview mit Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanalyse ...

Fünf Kandidaten für die Trendwende!

Er analysiert die wichtigen Unterstützungen und Widerstände, benennt die nächsten Kursziele und ...

Marktanalyst Salcher: Hoffen auf die Bodenbildung

Das beantwortet Oswald Salcher von flatex. Der Marktanalyst blickt außerdem auf die charttechnische ...

Underperformer Daimler: Ist die Zeit der Automobil-Aktien vorbei?

Vorsorglich ruft Daimler deswegen 705.000 Mercedes-Benz Pkw und rund 136.000 Daimler Vans in die ...

Börse Frankfurt: DAX eröffnet unter 9.000er-Marke

Frankfurt-Korrespondentin Viola Grebe blickt auf den aktuellen DAX-Kurs, fasst die wichtigsten ...

Marktanalyst Salcher: Das erwartet der Markt von Tesla und Twitter

Das beantwortet Oswald Salcher von flatex. Der Marktanalyst blickt außerdem auf die charttechnische ...

Auto-Aktien günstig nach Sippenhaft - VW kein Übernahmekandidat - Die schaffen das

"VW wird mit neuem Vorstand den Karren auch wieder aus dem Dreck ziehen.", sagt Jürgen Schmitt, ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Bußlers Goldgrube: Das nächtliche Mysterium

Das alles ist spannend, dennoch bleibe ich bei der Meinung, dass vor dem Sonntag jegliche ...

Bußlers Goldgrube: „Hier braut sich etwas zusammen“

Zudem seien Anschlussverkäufe bei Gold bislang ausgeblieben. Interessant sei, dass immer mehr ...

Bußlers Goldgrube: Gold und Silber im Würgegriff der FED

„Ich glaube nach wie vor nicht an die große Zinswende in den vereinigten Staaten“, sagt Bußler ...

Bußlers Goldgrube: Crash bei Gold? Rallye bei Öl?

In der Sendung Bußlers Goldgrube erinnert er daran, dass das Short-Szenario nach wie vor am Laufen ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Bußlers Goldgrube: Gold – die Überraschung 2015?

Wollen Sie mitdiskutieren oder Fragen stellen? Bußlers Goldgrube finden Sie jetzt auch auf ...

Bußlers Goldgrube: Barrick, Goldcorp und Yamana vor dem Comeback?

Wollen Sie mitdiskutieren oder Fragen stellen? Bußlers Goldgrube finden Sie jetzt auch auf ...