MDAX
21.676,00
+1,31 %
DAX
10.504,00
+1,02 %
EURO STOXX 50
3.014,50
+1,09 %
TecDAX
1.800,50
+0,90 %
Dow Jones
18.328,00
+0,58 %
Nasdaq 100
4.873,00
+0,16 %
S&P 500
2.170,50
+0,49 %
Nikkei 225
16.550,00
-0,33 %
Silber
19,14
+0,21 %
Gold
1.322,70
-0,32 %
Heating Oil
1,46
+4,13 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Faktorinvestment: „Risikoprämien einsammeln“

Eigentlich nicht grundsätzlich Neues, macht das sogenannte Faktorinvestment Furore. Bestimmte Aktienmerkmale sorgen für bessere Performance und damit Rendite. [mehr...]

Livestream
  Börse Aktuell

28.09.2016

Dow Jones: 18.328,00 | +0,58 %

US-Handelsstart: Alles zu Blackberry, FB, Amazon, GoPro & Co.

Blackberry hat angekündigt keine Smartphones mehr entwickeln zu wollen. Wiederholt hat der Blackberry-Chef John Chen diesen Schritt schon in Aussicht gestellt, wenn das Geschäft nicht aus den roten Zahlen kommt. Nun im Zuge der Veröffentlichung der Quartalsbilanz, wurde der Vollzug dieser Maßnahme angekündigt. In dem Ende August abgeschlossenen Quartal verbuchte Blackberry einen Verlust von 372 Millionen US-Dollar nach einem kleinen Gewinn von 51 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. [mehr]

28.09.2016

DAX: 10.504,00 | +1,02 %

Marktanalyst Salcher: Amazon - der Liebling der Trader hat Potenzial auf Kursziel 1.000 Dollar!

Nach dem katastrophalen Wochenauftakt erholt sich der Dax Mitte der Woche etwas. Zu viele Negativ-Nachrichten belasteten die ohnehin schon im September schwache Perfoemance des Deutschen Leitindex. Wo die wichtigen Unterstützungen liegen und weshalb die Lufthansa kurz vor dem Turnaround steht, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr]

28.09.2016

Deutsche Bank: 10,95 | +2,87 %

Experte Langhorst: "Kein Anlass in Banken zu investieren"

Die Werte der Deutschen Bank und der Commerzbank stehen wieder einmal im Fokus der Börsen. Kommt es bei der Deutschen Bank zu Staatshilfen oder zur Kapitalerhöhung? Welche Auswirkung wird der geplante Stellenabbau und der mögliche Verzicht auf die Dividende bei der Commerzbank haben? Diese und andere Fragen beantwortet Alexander Langhorst von GSC Research in diesem Video. [mehr]

28.09.2016

DAX: 10.438,34 | +0,74 %

DAX-Check: "Chance auf 11.200 Punkte bis zum Jahresende"

Zuletzt musste der Deutsche Leitindex etwas Federn lassen und drohte unter das Tief von Mitte September zu fallen. Letztlich wurde die Marke aber nicht unterschritten. "Glück gehabt", sagt Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR und blickt wieder optimistisch in die Zukunft. [mehr]

28.09.2016

Infineon: 15,56 | +0,94 %

Trading-Tipp: Infineon - Kursziel 17 Euro bis Jahresende

Bei Infineon gibt es von mehreren Seiten positive Neuigkeiten. Jüngst gab es beispielsweise einen Analystenkommentar vom Bankhaus Lampe. Man hat Infineon auf die "Alpha Liste" gesetzt. Damit wird der Aktie ein starkes Aufwärtspotenzial zugesprochen. Zudem wird Infineon immer wieder als Übernahmekandidat gehandelt. Was sich charttechnisch zuletzt getan hat, erfahren Sie hier... [mehr]

28.09.2016

DAX: Support im Test / Anlagetipp: EURO STOXX 50

ideas daily TV DAX-Charttechnik:
Der überverkaufte Zustand im Stundenchart, das erreichte Supportniveau und die ausgeprägte Lunte im Tageschart eröffnen für den DAX kurzfristig weiteren Spielraum auf der Oberseite. Übergeordnet verbleibt der Leitindex im Korrekturmodus, ausgehend vom August-Hoch bei 10.802 Punkten. [mehr]

28.09.2016

Dow Jones: 18.328,00 | +0,58 %

Marktüberblick: Nike steigert den Gewinn deutlich

Nike hat gestern nachbörslich seine Zahlen für das vergangene Quartal vorgelegt. Gewinn und Umsatz konnten stärker als erwartet gesteigert werden. Bei den Bestellungen für die nächsten Monate hat man die Erwartungen der Analysten allerdings verfehlt. Wie die Anleger auf die Zahlen reagieren, erfahren Sie hier... [mehr]

28.09.2016

DAX: 10.438,34 | +0,74 %

Flatex Morning News: Gemischte Vorgaben aus Übersee

Der deutsche Aktienmarkt hat einen schwierigen Tag hinter sich. Zu Handelsbeginn standen noch Gewinne. Dann ging es tief ins Minus. Einen Teil der Verluste konnte der DAX am Ende reduzieren. Der DAX schloss bei 10.361 Punkten. Das ist ein Minus von 0,31 Prozent. [mehr]

27.09.2016

DAX: 10.504,00 | +1,02 %

Marktanalyst Salcher: VW - auch bei fallenden Kursen Geld verdienen!

Die Hoffnung auf einen Turnaround Tuesday ist spätestes seit dem Unterschreiten der Marke von 10.300 Punkten gestorben. Der Dax verliert weiter an Boden. Auch von der Wall Street gab es zunächst keine Unterstützung. Der Hillary Clinton-Effekt ist zum Handelsauftakt verpufft. Doch dann dreht der Dow wieder ins Plus und der Dax kann zumindest einen Teil seiner Verluste wieder gut machen. Wie es jetzt weiter geht und ob der Deutsche Leitindex noch weiteres Abwärts-Potenzial hat, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr]

27.09.2016

Dow Jones: 18.328,00 | +0,58 %

US-Handelsstart: Preiskampf um Twitter bahnt sich an

Twitter zieht Medienberichten zufolge weitere Kaufinteressenten an. Walt Disney soll wegen eines möglichen Angebots bereits einen Finanzberater engagiert haben. Auch der US-Softwareriese Microsoft gehört laut Medienberichten zu den potenziellen Bietern für Twitter. Interesse wird auch Google und dem US-Softwarekonzern Salesforce nachgesagt. Facebook soll dagegen kein Interesse haben. Twitter wurde zuletzt an der Börse mit rund 16 Milliarden Dollar bewertet. Eine Entscheidung könnte in den nächsten 30 bis 45 Tagen fallen. [mehr]

 DAX 2016 auf 11.000 Punkte - Risiken bleiben

28.09.2016

DAX: 10.438,34 | +0,74 %

Commerzbank: DAX 2016 auf 11.000 Punkte - Risiken bleiben

Das Beste zum Schluss. Eigentlich ist das vierte Quartal das Beste im DAX. Statistisch gesehen. Meistens. Aber eben nicht jedes Jahr. Welche Strategie ist da die richtige, Anouch Wilhelms von der Commerzbank? [mehr]

23.09.2016

Commerzbank: Ölpreis Brent steigt 2016 nicht signifikant über 50 US-Dollar

Abspielen
Öl lief in diesem Jahr wie geschmiert – bis zum Beginn des Juni. Dann wurde es (wieder) ungemütlich… Und nun kommt - mal wieder - die OPEC ins Spiel und will die Förderung begrenzen. Einigung voraus? Steigt der Ölpreis nun ... [mehr]

22.09.2016

Zertifikate Spezial: Heute schon ein Zertifikat gebaut? Unser Praxistest - Rendite-Erwartung und Risiko jetzt selbst bestimmen!

Abspielen
Zertifikate kann jetzt jeder selber machen. Unter mein-zertifikat.de - einer Plattform von Vontobel. Geht das ohne Vorkenntnisse? Wo und wie kann ich die Zertifikate dann handeln, meine ganz eigenen? Wie lange dauert das von der ... [mehr]

27.09.2016

Robert Halver: Was ist das größere Übel? - Der Untergang der Deutschen Bank oder die US-Banken in Deutschland?

Warum Donald Trump große Töne spuckt, die er als Präsident nicht umsetzen kann, die Einigung über eine Drosselung der Ölfördermenge eine Utopie ist, die Deutsche Bank von der Politik nicht ihrem Schicksal überlassen wird und allein gute Ifo-Geschäftsklima-Daten die Wirtschaft noch nicht wieder auf Kurs bringen, erfahren Sie in diesem Video. [mehr]

27.09.2016

DAX: 10.504,00 | +1,02 %

Marktanalyst Salcher: Übernahme-Fantasie - Walt Disney interessiert an Twitter!

Der schlechte Wochenauftakt beim Dax wird am Dienstag noch fortgeführt. Der Dax fällt unter 10.300 Punkte. In den USA gewinnt Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton das erste TV-Duell gegen Donald Trump. Das könnte für etwas Aufatmen an der Wall Street am Nachmittag sorgen. Doch ob das reicht um auch dem angezählten Dax wieder in die richtige Spur zu verhelfen ist wohl eher unwahrscheinlich. [mehr]

27.09.2016

Deutsche Bank: 10,95 | +2,87 %

Maydorns Meinung: Deutsche Bank, Commerzbank, Lufthansa, Solarworld, SAP, QSC, Tesla

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um die Deutsche Bank, die Commerzbank, die Lufthansa, Solarworld, SAP, QSC und Tesla. [mehr]

27.09.2016

DAX: 10.438,34 | +0,74 %

DAX-Check: Pattsituation zwischen Bullen und Bären

In der letzten Woche konnte der DAX 3,5 Prozent zulegen. In diese Handelswoche ist er allerdings mit deutlichen Verlusten gestartet. Am Montag verlor er 2,2 Prozent und schloss damit unter der 10.400 Punkte-Marke. Stehen die Zeichen heute auf Erholung? Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR weiß mehr... [mehr]

27.09.2016

DAX: 10.438,34 | +0,74 %

Trading-Tipp: Mit Trump-Niederlage vom mexikanischen Peso profitieren

Donald Trump und Mexiko - das ist eine Beziehung mit ordentlich Konfliktpotenzial. Bekanntlich will Trump eine Mauer zwischen Mexiko und den USA bauen. Als Indikator für einen Wahlsieg Trumps gilt der mexikanische Peso. Gestern hat Trump in der ersten TV-Debatte mit Hillary Clinton laut Beobachtern schwächer abgeschnitten als seine Kontrahentin. Der Peso hat sich daraufhin prompt von seinem Rekordtief gegenüber dem US-Dollar erholt. [mehr]

 „Risikoprämien einsammeln“

28.09.2016

LYXOR JPMORG.MUL....: 100,38 | +0,56 %

Faktorinvestment: „Risikoprämien einsammeln“

Eigentlich nicht grundsätzlich Neues, macht das sogenannte Faktorinvestment Furore. Bestimmte Aktienmerkmale sorgen für bessere Performance und damit Rendite. [mehr]

28.09.2016

ETF kompakt: Staatsanleihen auch in "diesen Zeiten"

Abspielen
Sind die Zuflüsse in ETFs auf amerikanische inflationsbezogene Staatsanleihen ein Indikator, dass die Inflationserwartungen in den USA steigen? Was ist, wenn die höhere Inflationserwartung in höhere Zinsen mündet? Was spricht ... [mehr]

21.09.2016

: 28,46 | +0,31 %

ETF kompakt: Ist es Zeit, short zu gehen?!

Abspielen
Endet mit dem Börsensommer auch die Ruhe vor dem Sturm? Wenn Notenbanken tagen, kann es schließlich ungemütlich werden. Und was ist mit dem goldenen Oktober? Fragen wir Thomas Meyer zu Drewer von ComStage. [mehr]

27.09.2016

Dow Jones: 18.328,00 | +0,58 %

Marktüberblick: Punktsieg für Clinton im TV-Duell

Heute Nacht fand das große TV-Duell von Hillary Clinton und Donald Trump im amerikanischen Fernsehen statt. Am Ende hatte nach einer ersten Erhebung der US-Demoskopen Hillary Clinton die Nase vorne. Was das für die Börsenmärkte bedeuten könnte, erfahren Sie hier... [mehr]

27.09.2016

PayPal: 36,34 | -0,36 %

DAX: Rückschlag für die Bullen / Anlagetipp: Paypal

ideas daily TV DAX-Charttechnik:
Der gestrige Kursrutsch hat die bearishe Aussage der am Freitag geformten Harami-Kerze bestätigt. Damit muss eine zeitliche und preisliche Ausdehnung der im August bei 10.802 Punkten gestarteten Abwärtskorrektur eingeplant werden. Welche Marken jetzt für den DAX wichtig sind, erfahren Sie im folgenden Video. [mehr]

27.09.2016

DAX: 10.438,34 | +0,74 %

Flatex Morning News: DAX mit Fehlstart in neue Woche

Der deutsche Aktienmarkt hat einen klassischen Fehlstart in die neue Handelswoche hingelegt. Am Montag stürzte der DAX 2,2 Prozent ab. Der Schlussstand lag bei 10.394 Punkten. [mehr]

26.09.2016

DAX: 10.504,00 | +1,02 %

Deutsche Bank - Deutschlands größtes Kredithaus vor dem Zusammenbruch?

Die aktuelle Klage aus den USA über 14 Milliarden Dollar wegen dubioser Hypotheken-Geschäft ist so für die Deutsche bank nicht zu stemmen. Die aktuellen Rücklagen für Rechtsstreitigkeiten belaufen sich auf gut fünf Milliarden Euro. Diese Rechnung wird so nicht aufgehen. Welche Rolle der Deutsche Staat dabei spielen könnte und was das für Sie als Aktionäre oder Deutsche Bank-Kunden bedeutet, erfahren Sie in diesem Video. [mehr]

26.09.2016

DAX: 10.504,00 | +1,02 %

Marktanalyst Salcher: Der Ölpreis ist diese Woche nichts für schwache Nerven!

Der Dax musste einen schlechten Wochenstart verbuchen - fast zwei Prozent geht es in den negativen Bereich. Damit ist die Hoffnung auf einen guten September dahin. Wie Sie dennoch den richtigen Zeitpunkt zum Einstieg nicht verpassen, erfahren Sie in diesem Video. [mehr]

26.09.2016

Dow Jones: 18.328,00 | +0,58 %

US-Handelstart: Diese Werte stehen heute im Mittelpunkt

Am vergangenen Freitag kamen erste Gerüchte auf, dass Twitter in Verkaufsgesprächen stehen könnte. Als Interessenten werden unter anderem Salesforce und Google gehandelt. Etwaige Gespräche stehen aber wohl noch ganz am Anfang. Zudem heißt es, dass Twitter-CEO Jack Dorsey mehreren potenziellen Käufern skeptisch gegenüber stünde. [mehr]

26.09.2016

Decheng Technology: Nach Börsengang im Juni Dividende in Aussicht - Umsatz und Gewinn steigen

Ihre Produkte sind in Fußbällen, Goretex-Kleidung und mehr. Doch hier kennt sie kaum jemand: Decheng Technology aus China. Seit dem Börsengang im Juni in Frankfurt unter schwierigen Marktbedingungen hat die Aktie von Decheng Technology eine tiefe Talsohle durchschritten - aber inzwischen ein Plus von sieben Prozent erreicht. Bald soll es auch eine Dividende geben. Warum dazu ein Börsengang in Frankfurt, Rick Ooi, CFO von Decheng Technology? [mehr]

26.09.2016

Marktanalyst Salcher: Kater nach Rausch im DAX - Deutsche Bank auf Allzeittief

Da hilft auch der ifo nicht: Der DAX kuriert seinen Kater nach dem vorwöchentlichen FED-Rausch. Gewinnmitnahmen auf breiter Front. Und viele schlechte Nachrichten. Sinkende Ölpreise. Deutsche Bank auf Allzeittief. Was bringt da noch der Tag, Oswald Salcher von Flatex? [mehr]

26.09.2016

DAX: 10.504,00 | +1,02 %

Marktexperte Stanzl: Nach der Notenbank-Rallye steigt das Abwärts-Potenzial deutlich!

Der Dax gibt gleich zu Wochenbeginn nach. Solange die Marke bei 10.805 Punkten nicht durchbrochen wird, sieht es charttechnisch eher düster aus. Wie Sie sich dennoch richtig positionieren und worauf es jetzt ankommt, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr]

26.09.2016

freenet: 26,51 | +1,39 %

Schröders Nebenwerte-Watchlist: 5 Aktien mit sonnigen Aussichten

Einer der Werte der laut Michael Schröder, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR sonnige Aussichten genießt ist Freenet. Der Konzern wagt den Einstieg in einen neuen Geschäftsbereich. In dem Bereich „TV und Medien“ will man zum führenden Versorgungsunternehmen in Deutschland aufsteigen. Erfahren Sie hier mehr über die Hintergründe... [mehr]

26.09.2016

Oil Brent: 47,56 | +3,73 %

Marktexperte Stanzl: Kurse unter 10.000 Punkten möglich

Das Auf und Ab beim deutschen Leitindex hält an. In der vergangenen Woche hatte der DAX noch ein Plus von 3,5 Prozent verzeichnet. Kurstreiber waren die Notenbanken in den USA und Japan. In dieser Woche sieht es schon wieder anders aus. Der DAX hat einen Fehlstart hingelegt. Jochen Stanzl von CMC Markets sieht weiter viele Unsicherheiten. [mehr]

26.09.2016

DAX: 10.438,34 | +0,74 %

DAX-Check: Keine schöne Situation - Gap muss geschlossen werden

Der DAX hat einen schlechten Start in die neue Woche hingelegt. Der Leitindex fiel kurz nach Handelsstart unter die Marke von 10.500 Punkten. Laut Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR belasten nach wie vor Konjunktursorgen die Märkte. [mehr]

26.09.2016

Rational: 445,96 | +0,02 %

DAX: Inside Day / Anlagetipp: Rational

ideas daily TV DAX-Charttechnik:
Die kurzfristig überkaufte Lage beim DAX hat sich mit dem Rücksetzer bereits weitgehend abgebaut. Eine Ausdehnung der aktuellen Konsolidierungsphase würde jedoch nicht überraschen. Die Tageskerze signalisiert als Bearish Harami entsprechende Risiken. [mehr]

26.09.2016

Dow Jones: 18.328,00 | +0,58 %

Marktüberblick: Apple-Aktie belastete den Dow Jones

Die Aktie von Apple gab am Freitag deutlich nach und zog somit auch den Dow Jones mit sich nach unten. Zwischenzeitlich verlor Apple über zwei Prozent. Grund für die Verluste waren Berichte über schleppende iPhone 7-Verkäufe. Die GfK hat einen Report veröffentlicht, indem sie über die Verkaufszahlen des Startwochenendes berichtet. Diese sind geringer ausgefallen also der Markt dies erwartet hatte. Apple selbst wollte die Zahlen nicht kommentieren. [mehr]

26.09.2016

DAX: 10.438,34 | +0,74 %

Flatex Morning News: DAX knapp über 10.600 Punkten erwartet

Der deutsche Leitindex hat seine viertägige Gewinnserie am Freitag beendet. Der DAX schloss bei 10.627 Punkten. Das ist ein Minus von 0,44 Prozent. Auf Wochensicht legte der DAX 3,5 Prozent zu. [mehr]

Anzeige

DAX-Check: "Chance auf 11.200 Punkte bis zum Jahresende"

Der DAX-Experte analysiert das aktuelle Umfeld beim Deutschen Leitindex und erläutert wichtige ...

Maydorns Meinung: Deutsche Bank, Commerzbank, Lufthansa, Solarworld, SAP, QSC, Tesla

Das Drama bei den beiden deutschen Großbanken spitzt sich zu. Die Deutsche Bank fällt von Tief zu ...

Marktanalyst Salcher: Amazon - der Liebling der Trader hat Potenzial auf Kursziel 1.000 Dollar!

Außerdem bespricht Marktexperte Oswald Salcher von Flatex mit Moderatorin Johanna Claar die ...

Robert Halver: Was ist das größere Übel? - Der Untergang der Deutschen Bank oder die US-Banken in Deutschland?

Marktexperte Robert Halver von der Baader Bank spricht mit Moderatorin Johanna Claar über die ...

Experte Langhorst: "Kein Anlass in Banken zu investieren"

Der Experte blickt auf die zwei Bankenwerte und analysiert, wie Anleger mit den Aktien umgehen ...

Trading-Tipp: Infineon - Kursziel 17 Euro bis Jahresende

Wie Sie sich aktuell am besten positionieren und wo die nächsten Hürden liegen, das erfahren Sie ...

Commerzbank: DAX 2016 auf 11.000 Punkte - Risiken bleiben

"Die Analysten der Commerzbank sehen nach wie vor einen DAX-Stand zum Jahresende von ca. 11.000 ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Bußlers Goldgrube: Das nächtliche Mysterium

Das alles ist spannend, dennoch bleibe ich bei der Meinung, dass vor dem Sonntag jegliche ...

Bußlers Goldgrube: „Hier braut sich etwas zusammen“

Zudem seien Anschlussverkäufe bei Gold bislang ausgeblieben. Interessant sei, dass immer mehr ...

Bußlers Goldgrube: Gold und Silber im Würgegriff der FED

„Ich glaube nach wie vor nicht an die große Zinswende in den vereinigten Staaten“, sagt Bußler ...

Bußlers Goldgrube: Crash bei Gold? Rallye bei Öl?

In der Sendung Bußlers Goldgrube erinnert er daran, dass das Short-Szenario nach wie vor am Laufen ...

Gold-Experte Bußler: Ein Fahrplan für die nächsten Wochen

Im Rahmen der Einzelaktien geht es einmal mehr um den weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold. ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Anzeige
Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook