MDAX
23.403,00
-0,09 %
DAX (RT)
11.841,00
-0,08 %
Euro Stoxx 50
3.320,50
±0,00 %
TecDAX
1.900,25
-0,09 %
DowJones
20.828,00
+0,07 %
Nasdaq 100
5.343,50
+0,01 %
S&P 500
2.368,50
+0,06 %
Nikkei 225
19.130,00
-0,23 %
Silber
18,34
-0,16 %
Gold
1.253,46
-0,32 %
Heating Oil
1,64
-0,06 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Marktüberblick: Dow Jones, Goldcorp, Tesla, Priceline, Raytheon, DAX, Dt. Börse, Dt. Telekom

Am Montag haben die Analysten von Goldman Sachs die Tesla-Aktie auf Talfahrt geschickt. Die Aktie des Elektroauto-Herstellers bewegte sich zuletzt noch in der Nähe des Allzeithochs. Goldman Sachs findet aber der faire ... [mehr...]

Livestream
  Börse Aktuell

Heute 08:32 Uhr

DowJones: 20.830,00 | +0,08 %

Marktüberblick: Dow Jones, Goldcorp, Tesla, Priceline, Raytheon, DAX, Dt. Börse, Dt. Telekom

Am Montag haben die Analysten von Goldman Sachs die Tesla-Aktie auf Talfahrt geschickt. Die Aktie des Elektroauto-Herstellers bewegte sich zuletzt noch in der Nähe des Allzeithochs. Goldman Sachs findet aber der faire Wert für das Papier liegt bei 185 Dollar. Also fast 100 Dollar darunter. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR schaut sich den Verlauf der Tesla-Aktie mal genauer an. [mehr]

Heute 08:01 Uhr

DAX: 11.822,67 | +0,16 %

Flatex Morning News: Trump steht im Mittelpunkt - Anleger warten ab

Am Morgen sind die Vorzeichen für den Handelstag gemischt. In Asien bleiben die Investoren vor der Trump-Rede vermehrt an der Seitenlinie, während überraschend schwache japanische Industriedaten belasten. Die Futures auf die US-Indizes bewegen sich kaum. Auf dem Parkett wird der DAX zur Eröffnung zunächst freundlich erwartet. [mehr]

Heute 07:45 Uhr

Software AG: 34,96 | ±0,00 %

Ideas Daily TV: DAX - Stabilisierungsversuch / Marktidee - Software AG

Der deutsche Leitindex hat die neue Handelswoche mit einem kleinen Plus begonnen. Viele Bewegung gab es allerdings nicht am Markt. Am Ende ging es für den DAX um 0,16 Prozent nach oben. Der Schlussstand lag bei 11.823 Punkten. [mehr]

Heute 06:47 Uhr

König + Bauer: 53,84 | -0,00 %

Experte Schröder: Koenig & Bauer - das kann sich sehen lassen

Koenig & Bauer hat die Prognose für die Jahre 2017 bis 2021 neu definiert. Bei Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, kommt der Ausblick sehr gut an. "Das Unternehmen boom tin der Branche", meint der Experte. Das zeige auch die jüngste Kursentwicklung. [mehr]

Heute 06:38 Uhr

Royal Dutch Shell: 24,50 | -0,00 %

Royal Dutch Shell bleibt für Thorsten Küfner der Favorit im Sektor

Die Zahlen die Royal Dutch Shell jüngst vorgelegt hat waren im Rahmen der Erwartungen. Die Details des Zahlenwerks verrät Thorsten Küfner vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Zudem erklärt der Experte warum der jüngste Rücksetzer zum Einstieg genutzt werden kann. [mehr]

27.02.2017

Gold: 1.253,54 | -0,31 %

Goldpreis steigt seit Dezember deutlich - In Kanada werden still gelegt Minen wieder aktiviert

Ein steigender Goldpreis ist längst nicht mehr nur durch eine Krise als sicherer Hafen gefragt. Denn Mit einer steigenden Inflation und Donald Trump als US-Präsident bekommt das gelbe Edelmetall wieder Rückenwind. In Kanada werden selbst still gelegte Minen wieder neu erschlossen. Warum sich das jetzt rentiert und wie Sie als Anleger davon profitieren können, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr]

27.02.2017

DowJones: 20.830,00 | +0,08 %

US-Markt: Berkshire Hathaway, Apple, Facebook, Priceline, Tesla und Dow Jones

Warren Buffett hat den Gewinn seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway dank der Börsenrally zum Jahresende kräftig gesteigert. Verglichen mit dem Vorjahr legte der Überschuss im vierten Quartal um fast 15 Prozent auf 6,3 Milliarden Dollar zu. Im gesamten abgelaufenen Geschäftsjahr verdiente Berkshire Hathaway 24,1 Milliarden Dollar - minimal weniger als im Vorjahr. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR wirft einen Blick auf die Berkshire Hathaway-Aktie. [mehr]

27.02.2017

DowJones: 20.830,00 | +0,08 %

Marktanalyst Salcher: VW-Aktie - wenn es am schönsten ist, soll man aufhören

Der DAX bietet den Anlegern heute wenig Spannung. Nach einem guten Start gab er seine Gewinne schnell ab und bewegt sich seitdem seitwärts. Im Fokus steht im DAX heute unter anderem VW. Der Konzern hatte am Freitag nachbörslich Zahlen bekannt gegeben. Die Aktie gehört heute zu den Verlierern im DAX. Oswald Salcher von Flatex rät den Anlegern jetzt vorsichtig zu sein. [mehr]

27.02.2017

Gazprom: 4,35 | -0,05 %

Gazprom - Mutige Anleger können zugreifen // Infos von Thorsten Küfner

Die Gazprom-Aktie hat in diesem Jahr schon deutliche Verluste verzeichnet. Laut Thorsten Küfner vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR ist die Aktie nach wie vor wie nur für sehr mutige Anleger empfehlenswert. Warum das erfahren Sie in diesem Video. [mehr]

27.02.2017

Verbio: 12,62 | +1,30 %

Experte Schröder: Verbio - Ende der Aufwärtsbewegung noch nicht in Sicht

Die Geschäfte bei Verbio laufen derzeit sehr gut. Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, verweist vor allem auf die Entwicklung beim Bioethanol. Und gerade hier sieht Schröder noch sehr viel Potenzial. [mehr]

 Bei WhatsApp Geschäft? Infos von Gold bis DAX - was es bringt

27.02.2017

DAX: 11.822,67 | +0,16 %

Zertifikate Spezial: Bei WhatsApp Geschäft? Infos von Gold bis DAX - was es bringt

Ne WhatsApp bekommen und darauf handeln? Die Commerzbank hat einen neuen Service gestartet: Infos per WhatsApp. News, Fakten, Produkte. Nun ja, aber diese Infos gibt es doch schon zu Hauf, Anouch Wilhelms von der Commerzbank? [mehr]

22.02.2017

Gold: 1.253,54 | -0,31 %

Gold - V-förmige Erholung - Jetzt noch über die 1360 USD - und dann...

Abspielen
Auf Sicht eines Jahres haben Palladium und Silber nun Gold überholt. Doch vom Dezembertief hat sich Gold fast v-förmig erholt. Was ist da noch möglich, Christian Köker von der HSBC? [mehr]

22.02.2017

Hugo Boss-Aktie: Buy the rumor - sell the fact

Abspielen
Ein neuer Investor bei Hugo Boss? Noch ist nichts bestätigt. Doch die Aktie reagiert. Nur ein Strohfeuer, Vivien Sparenberg von Vontobel. [mehr]

27.02.2017

BASF: 87,80 | -0,21 %

Experte Küfner: Agrarbereich wird richtig spannend für BASF

Letzte Woche hat BASF Zahlen vorgelegt. Thorsten Küfner vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR bezeichnet diese als "solide". Der Ausblick war "verhalten optimistisch". Erfahren Sie hier mehr... [mehr]

27.02.2017

GFT Technologies: 20,19 | ±0,00 %

GFT Technologies: Am Donnerstag wird es spannend

Am Donnerstag dürfte sich die Aufmerksamkeit der Anleger auf die Aktie von GFT Technologies richten. Dann legt der Konzern Zahlen. Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, erwartet die Bilanz mit Spannung. Seiner Meinung nach ist GFT auf Kurs. Die Aktie könnte deswegen eine neue Aufwärtsbewegung starten. [mehr]

27.02.2017

DowJones: 20.830,00 | +0,08 %

Marktanalyst Salcher: Deutsche Börse - geplatzte Fusion keine Überraschung

Die Nachricht des Tages kommt heute von der Deutschen Börse. Offenbar steht die Fusion mit der London Stock Exchange vor dem Aus. Die Anleger strafen die Aktie der Deutschen Börse deutlich ab. Oswald Salcher von Flatex ist von der Entwicklung alles andere als überrascht. "Seit dem Brexit gibt es kein logisches Argument mehr, warum diese Fusion zustande kommen sollte", meint Salcher. [mehr]

27.02.2017

ADVA Optical: 9,51 | +0,30 %

Experte Schröder: ADVA Optical - eher steigende als fallende Kurse

ADVA Optical hat in der vergangenen Woche Zahlen vorgelegt. Der Vorstand zeigt sich optimistisch für 2017. Eine Einschätzung, die Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, teilt. Auch für die Aktie sieht Schröder Potenzial. [mehr]

27.02.2017

Oil WTI: 54,12 | +0,11 %

Experte Küfner: Öl-Investment - Aktuell nur für Zocker sinnvoll

Die Ende letzten Jahres beschlossenen Öl-Förderkürzungen der OPEC werden offenbar eingehalten. Der Ölpreis wird davon angetrieben und hat charttechnisch ein aufsteigendes Dreieck ausgebildet. Jetzt wird bereits darüber nachgedacht, die Förderkürzungen auch über den Juni hinaus laufen zu lassen. Thorsten Küfner vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR mit den Details. [mehr]

 Die 22 wichtigsten Rohstoffe von Gold bis Öl in EINEM handeln

23.02.2017

Gold: 1.253,54 | -0,31 %

Saisonalität statt Superzyklus: Die 22 wichtigsten Rohstoffe von Gold bis Öl in EINEM handeln

Die schlechte Nachricht vorab: den viel zitierten Superzyklus bei Rohstoffen gibt es nicht. Wohl aber saisonale Effekte. Wann also rein in die Rohstoffe, Jan-Hendrik Hein von ETF Securities? Und wie? [mehr]

17.02.2017

Multi-Asset Globa...: 105,96 | -0,07 %

Multi-Asset: „Wegen Trump an Gewinnmitnahmen denken“

Abspielen
Anlegen ist mit Donald Trump und seinen täglichen Twitter-Botschaften ein aufregendes Spiel geworden. Wie geht ein Multi-Asset-Fonds, der einen Absolute-Return-Ansatz verfolgt damit um? [mehr]

09.02.2017

DAX: 11.822,67 | +0,16 %

ETF-Strategie: „So einfach kann Anlegen sein“

Abspielen
Immer mehr Portfoliolösungen mit ETFs kommen auf den Markt. Teilweise sind sie recht umfangreich und kompliziert. Geht es auch einfacher? [mehr]

27.02.2017

Helma Eigenheimbau: 42,50 | +1,19 %

Experte Schröder: So verhalten Sie sich nach dem Kursrutsch von Helma Eigenheimbau

Helma Eigenheimbau hat in der vergangenen Woche die Anleger geschockt. Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, verweist auf die mittelfristige Prognose, die Helma anpassen musste. Und das obwohl die vorläufigen Zahlen für 2016 nach Ansicht von Schröder "sensationell" gewesen waren. [mehr]

27.02.2017

DAX (RT): 11.839,50 | -0,10 %

Marktexperte Stanzl: Trump-Rede wird für viel Bewegung sorgen

Donald Trump ist und bleibt einer der ganz wichtigen Impulsgeber für die Märkte. Morgen wird sich Trump zum ersten Mal im Kongress über seine Pläne äußern. An den Börsen erhofft man sich vor allem Details zu seiner Steuerpolitik. Jochen Stanzl von CMC Markets sieht Trump nach seiner Ankündigung einer "phänomenalen" Steuerreform in der Pflicht. An den Börsen erwartet der Experte viel Bewegung. [mehr]

27.02.2017

ADVA Optical: 9,51 | +0,30 %

Schröders Nebenwerte-Watchlist: Mächtig viel Bewegung!

Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt in dieser Woche auf fünf Nebenwerte, bei denen zuletzt sehr viel Bewegung zu beobachten war. In seiner Nebenwerte-Watchlist geht es um ADVA Optical, Helma Eigenheimbau, GFT Technologies, Koenig & Bauer und Verbio. [mehr]

27.02.2017

DAX: 11.822,67 | +0,16 %

DAX-Check: Warten auf Trump

In der vergangenen Woche erzielte der DAX auf Wochensicht ein Plus von 0,4 Prozent. Wäre die schlechte Performance am Freitag nicht gewesen, dann wäre dieses auch noch deutlich höher. Allerdings ging dem deutschen Leitindex kurz vor dem Wochenende die Puste aus. Er verlor 1,2 Prozent. Alles zu den weiteren Aussichten verrät Maximilian Völkl vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. [mehr]

27.02.2017

DowJones: 20.830,00 | +0,08 %

Marktüberblick: Dow Jones, Gold, Nvidia, DAX, Dt. Börse, Dt. Bank, VW

Für die Deutsche Börse gibt es heute schlechte Nachrichten. Die milliardenschwere Fusion mit der London Stock Exchange droht zu platzen. Grund: die Briten wollen die Forderungen der EU-Komission nicht erfüllen. Was das für die Akte der Deutschen Börse bedeutet erklärt Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. [mehr]

27.02.2017

DAX: 11.822,67 | +0,16 %

Flatex Morning News: Ermüdungserscheinungen - Märkte warten auf Trump-Ansprache

Am Morgen sind die Vorzeichen für den Handelstag gemischt. In Asien halten sich die Investoren angesichts der mit Spannung erwarteten Rede von US-Präsident Trump sowie einem Mangel an Impulsen weitestgehend zurück. Die Futures auf die US-Indizes bewegen sich kaum. Auf dem Parkett wird der DAX zur Eröffnung zunächst freundlich erwartet. [mehr]

27.02.2017

Nike: 54,51 | ±0,00 %

Ideas Daily TV: DAX - Trendlinie gebrochen / Marktidee - Nike

Der deutsche Leitindex hat am Freitag deutlich abgegeben, sich aber gerade noch über die Marke von 11.800 Punkten gerettet. Am Ende lag er bei 11.804 Punkten. Das ist ein Minus von 1,2 Prozent. Das Wochenplus reduzierte sich damit auf nur noch 0,4 Prozent. [mehr]

24.02.2017

DowJones: 20.830,00 | +0,08 %

US-Markt: Dow Jones, Alphabet, Facebook, Goldman Sachs, Baidu

Facebook hat einen weiteren Weg gefunden seine Werbeumsätze deutlich zu steigern. Nach ersten Tests gibt es jetzt Werbung zwischen den Videos. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR wirft einen Blick auf die Facebook-Aktie. [mehr]

24.02.2017

TSI-Wochenupdate: Blick ins TSI-Depot

Im TSI-Wochenupdate wird ein Rundblick auf das Börsenklima weltweiter Leitindizes geworfen. Heute stehen neben dem DAX der griechische ATHEX sowie der österreichische ATX im Fokus. In der TSI-Wissensecke wird ein Blick auf das TSI-Depot vorgenommen, die aktuellen Transaktionen besprochen und Kandidaten für eine Neuaufnahme diskutiert. [mehr]

24.02.2017

DAX (RT): 11.839,50 | -0,10 %

BASF schafft nach fünf Quartalen die Trendwende - Aktie dennoch im Minus

Der Chemie-Konzern BASF vermeldet nach fünf Quartalen mit rückläufigen Ergbnissen jetzt wieder schwarze Zahlen. Grund dafür sind die sich stabilierenden Öl- und Gaspreise. Obwohl das Ergbnis unterm Strich zulegte und die Dividende auf 3 Euro angehoben wurde, strafen die Anleger die BASF-Aktie ab. Woran das liegt und wie Sie sich jetzt bei bei dem Wert aufstellen sollten, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr]

24.02.2017

DAX: 11.822,67 | +0,16 %

Devisenexperte Meyer: Auflösung des Euro in 10-15 Jahren möglich

Die Euro-Skeptiker sind auf dem Vormarsch. Jürgen Meyer, Devisenexperte von JM-Market Research, warnt davor, die Situation zu unterschätzen. Der Euro befindet sich seiner Einschätzung nach in der gefährlichsten Lage seit Bestehen der Gemeinschaftswährung. "Man hat es versäumt der Finanzunion eine politische Union folgen zu lassen", erklärt Meyer. Dementsprechend könnte es in einigen Jahren zu einem bösen Erwachen kommen. Die jüngste Euro-Schwäche nimmt der Devisenexperte allerdings gelassen. Auf Sicht der nächsten Monate habe der Euro gegenüber dem Dollar sogar deutliches Aufwärtspotenzial. [mehr]

24.02.2017

DAX: 11.822,67 | +0,16 %

DAX-Check: Es sieht weiterhin gut aus - Gewinne laufen lassen

Der deutsche Leitindex hat sich erst einmal von den 12.000 Punkten entfernt. Gestern und vorgestern schaffte es der DAX kurzzeitig darüber. Am Ende des Tages konnte er diese Hürde allerdings nicht nachhaltig überwinden. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR sieht darin kein großes Problem. Für den DAX-Experten ist der heutige Rücksetzer normal. [mehr]

24.02.2017

DowJones: 20.830,00 | +0,08 %

Marktüberblick: Dow/DAX, Nvidia, Tesla, BASF, Nordex, Vestas

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR wirft in dieser Sendung einen Blick auf die Entwicklung des Dow Jones und des Deutschen Leitindex. Während es dem Dow gelang auch gestern wieder mit einem kleinen Plus aus dem Handel zu gehen, sahen wir beim DAX leichte Verluste. [mehr]

24.02.2017

DAX: 11.822,67 | +0,16 %

Flatex Morning News: In USA wird Tempo langsamer - Stillstand in Frankfurt

Am Morgen sind die Vorzeichen für den Handelstag gemischt. In Asien fehlen erneut die Impulse, während ein festerer Yen und zurückgefallene Ölpreise belasten. Die Futures auf die US-Indizes werden leichter gehandelt. Auf dem Parkett wird der DAX zur Eröffnung zunächst kaum verändert erwartet. [mehr]

24.02.2017

Airbus: 68,18 | -0,26 %

Ideas Daily TV: DAX - Konsolidierung oder mehr? - Marktidee: Airbus

Der deutsche Leitindex hat am Donnerstag die Marke von 12.000 Punkten nicht nachhaltig überwinden können. Am Vormittag ging es zwar kurzzeitig darüber. Am Nachmittag dominierten dann die roten Vorzeichen. Am Ende schloss der DAX bei 11.947 Punkten. Das ist ein Minus von 0,4 Prozent. [mehr]

Anzeige

Schröders Nebenwerte-Watchlist: Mächtig viel Bewegung!

Michael Schröder verrät im Gespräch mit Marco Uome, wie er die die vorgestellten Unternehmen ...

DAX-Check: Warten auf Trump

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Maximilian Völkl im Gespräch mit Moderator Marco ...

Goldpreis steigt seit Dezember deutlich - In Kanada werden still gelegt Minen wieder aktiviert

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Wolf Wiese, dem CEO von Golden Dawn Minerals ...

Marktexperte Stanzl: Trump-Rede wird für viel Bewegung sorgen

Außerdem spricht Stanzl über den DAX-Rücksetzer am Freitag und erklärt, wie es weitergehen ...

US-Markt: Berkshire Hathaway, Apple, Facebook, Priceline, Tesla und Dow Jones

Außerdem setzt sich Martin Weiß im Video mit Apple, Facebook, Priceline, Tesla und dem Dow Jones ...

Experte Küfner: Öl-Investment - Aktuell nur für Zocker sinnvoll

Der Experte blickt neben dem Ölpreis auf Shell, BASF und Gazprom. Was für die Aktien spricht, ...

Marktüberblick: Dow Jones, Gold, Nvidia, DAX, Dt. Börse, Dt. Bank, VW

Martin Weiß wirft in dieser Sendung außerdem einen Blick auf den Dow Jones und den DAX sowie ...

Trendfolger Proffe: Drei goldene Regeln für die ganz fetten Gewinne

Proffe zeigt seine Strategie am Beispiel von zwei Megatrends: Allergan und Philip Morris. ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Bußlers Goldgrube: Das nächtliche Mysterium

Das alles ist spannend, dennoch bleibe ich bei der Meinung, dass vor dem Sonntag jegliche ...

Bußlers Goldgrube: „Hier braut sich etwas zusammen“

Zudem seien Anschlussverkäufe bei Gold bislang ausgeblieben. Interessant sei, dass immer mehr ...

Bußlers Goldgrube: Gold und Silber im Würgegriff der FED

„Ich glaube nach wie vor nicht an die große Zinswende in den vereinigten Staaten“, sagt Bußler ...

Bußlers Goldgrube: Crash bei Gold? Rallye bei Öl?

In der Sendung Bußlers Goldgrube erinnert er daran, dass das Short-Szenario nach wie vor am Laufen ...

Gold-Experte Bußler: Ein Fahrplan für die nächsten Wochen

Im Rahmen der Einzelaktien geht es einmal mehr um den weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold. ...

Anzeige
Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook