MDAX
27.170,00
+0,12 %
DAX (RT)
13.258,50
+0,13 %
Euro Stoxx 50
3.629,00
+0,14 %
TecDAX
2.661,25
+0,12 %
DowJones
26.160,00
+0,16 %
Nasdaq 100
6.815,00
+0,07 %
S&P 500
2.806,00
+0,13 %
Nikkei 225
24.015,00
-0,21 %
Silber
17,18
-0,29 %
Gold
1.339,39
+0,04 %
Heating Oil
2,07
+0,24 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Automobilwerte zünden den Turbo

Troz der großen Umstellungsphase zum Zukunftstrend der Elektromobilität läuft auch der derzeitige Absatz der mit Verbrennungsmotoren wie geschmiert. Volkswagen kann in 2017 den stärksten Absatz der Konzerngeschichte ... [mehr...]

Livestream
  Börse Aktuell

17.01.2018

Apple: 146,60 | +1,95 %

Trading-Tipp: Apple bekommt höchstes Kursziel aller Zeiten

Der Trading-Tipp des Tages ist heute Apple. Warum die Aktie von Apple aktuell einen genauen Blick und eine Investition Wert seit könnte, erfahren Sie hier von Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. [mehr]

17.01.2018

DowJones: 26.160,00 | +0,16 %

US-Markt: Dow Jones, Goldman Sachs, Bank of America, Apple, Bitcoin

Die US-Berichtsaison ist mittlerweile richtig gestartet. Die ersten Großbanken haben ihre Bilanzen vorgelegt. Diese sind besser als erwartet ausgefallen und dürften heute auch den Dow Jones mit beflügeln. Alles Wichtige vom US-Markt erfahren Sie hier von Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR. [mehr]

17.01.2018

Berichtssaison US-Banken - Erste Auswirkungen der Steuer-Reform schlagen sich nieder

Die US-Steuer-Reform drückt die Bilanz der US-Banken. Jetzt haben erste Kredit-Institute die Zahlen zum vierten Quartal und damit auch die Einbußen durch Trumps Amtshandlung veröffentlicht. Welche Bank den größten Verlust verschmerzen muss und was das für die Zukunft bedeutet, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr]

17.01.2018

DAX: 13.183,96 | -0,47 %

Devisenexperte Meyer: Euro wird über 1,30 US-Dollar steigen

Der Euro ist bisher einer der Gewinner im Jahr 2018. Die Gemeinschaftswährung legte in den ersten Wochen des neuen Jahres kräftig zu. Jürgen Meyer, Devisenexperte von JM-Market Research, sieht dafür gleich mehrere Gründe. Aus charttechnischer Sicht rücken seiner Meinung nach jetzt eine ganz bestimmte Marke in den Fokus. Bis zum Jahresende erwartet Meyer noch deutlich höhere Euro-Kurse. [mehr]

17.01.2018

DAX: 13.183,96 | -0,47 %

DAX-Check: Euro entscheidet weiter über Wohl und Weh des DAX

Der DAX durchlebte gestern eine Achterbahnfahrt. Nach einem verhaltenen Start in den Tag drehte er deutlich ins Plus und legte über ein Prozent zu. Am späten Nachmittag gab er diese Gewinne aber wieder komplett ab und fiel in den negativen Bereich. Am Ende des Tages reichte es dann aber doch wieder für ein Plus von 0,35 Prozent. Weitere Details erfahren Sie hier von Thomas Bergmann von DER AKTIONÄR. [mehr]

17.01.2018

EUR/USD: 1,22 | +0,04 %

Marktüberblick: DAX, Bitcoin, Euro, Dow Jones, GE, Amazon, Zalando, BMW, Dt. Bank

Die Zeiten bleiben nicht einfach an der Börse. Der Euro ist weiter stark, gestern kam für den DAX auch noch Querfeuer aus den USA. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, über die aktuelle Lage an den Märkten. Bei den Einzelwerten geht es um GE, Amazon, Zalando, BMW und die Deutsche Bank. [mehr]

17.01.2018

DAX: 13.183,96 | -0,47 %

Ideas Daily TV: DAX mit Berg- und Talfahrt / Marktidee: Aixtron

Der deutsche Leitindex hat eien seltsamen Handelstag hinter sich. Nach einem verhaltenen Start drehte der DAX mächtig auf und stieg zeitweise um über ein Prozent. Kurz vor Handelsende verloren die Anleger dann wieder die Nerven und der DAX rutschte kurzzeitig ins Minus. Ein paar Punkte konnte der DAX dann doch retten. Am Ende stand er bei 13.246 Punkten. Das ist ein Plus von 0,35 Prozent. [mehr]

16.01.2018

BMW: 92,82 | +1,22 %

Trading-Tipp: BMW - Top-Pick in der Branche

Die Credit Suisse hat ihre Einstufung für die BMW-Aktie auf "Outperform" belassen und das Kursziel von 126 Euro bestätigt. Es hieß, dass BMW ein Top-Pick unter den europäischen Herstellern sei. Der Grund ist die starke Stellung in der Oberklasse in China. Mehr zum heutigen Trading-Tipp erfahren Sie hier von Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. [mehr]

16.01.2018

DowJones: 26.160,00 | +0,16 %

US-Markt: Dow Jones, Bitcoin, Alibaba, Facebook, Amazon, Tencent

Am Montag blieben die Börsen in den USA aufgrund des Martin Luther King-Day geschlossen. Heute wird nun wieder regulär gehandelt. Die Indikationen deuten darauf hin, dass der Dow Jones zum ersten Mal in seiner Geschichte über 26.000 Punkte steigen könnte. Mehr dazu von Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR. [mehr]

16.01.2018

EUR/USD: 1,22 | +0,04 %

Devisenexperte Wiedemann: Euro-Rallye und Bitcoin-Crash - das steckt dahinter

Der Euro hat in den vergangenen Tagen kräftig zugelegt. Frank Wiedemann von Flatex sieht als ausschlaggebenden Grund das Protokoll der jüngsten EZB-Sitzung. Demzufolge zieht die EZB eine Änderung des bisherigen geldpolitischen Ausblicks in Erwägung. Laut Wiedemann rückt für den Euro jetzt eine wichtige charttechnische Marke in den Fokus. [mehr]

Automobilwerte zünden den Turbo

17.01.2018

Automobilwerte zünden den Turbo

Troz der großen Umstellungsphase zum Zukunftstrend der Elektromobilität läuft auch der derzeitige Absatz der mit Verbrennungsmotoren wie geschmiert. Volkswagen kann in 2017 den stärksten Absatz der Konzerngeschichte verbuchen. Wie Sie mit Zertifikaten von der Automobil-Branche profitieren können, erfahren Sie in diesre Ausgabe Zertifikate Aktuell. [mehr]

17.01.2018

Anlage-Zertifikate nur bei hoher Volatilität - Von wegen!

Abspielen
In den letzten 12 Monaten überwog die Sorglosigkeit der Anleger - egal welche Nachrichten kamen, es wurde am Aktienmarkt gekauft. Steigende Aktienkurse sind gleich zu setzen mit niedriger Volatilität: Und ohne Schhwankungen machen ... [mehr]

17.01.2018

Euro - Erst der Anfang des Anstiegs

Abspielen
Der Euro-Anstieg bis fast auf 1,23 USD lastet auf den exportstarken Dax-Werten. Zusätzlich könnte die EZB die Anleihekäufe in diesem Jahr schneller als befürchtet auslaufen lassen. Wo die Reise nach dem starken Dollar-Jahr jetzt hingeht ... [mehr]

16.01.2018

Marktexperte Fidel Helmer rät bei Beiersdorf zum Kauf

Beiersdorf gibt die Umsatzzahlen für 2017 bekannt. Bei einer Steigerung um 5,7 Prozent auf sieben Milliarden Euro, nicht zuletzt der Steigerung durch Tesa zu verdanken, sollte es keinen Grund zur Beschwerde geben. Die Marktteilnehmer waren nach der Bekanntgabe jedoch gnadenlos. Weshalb Beiersdorf jetzt dennoch ein Kauf wert ist und weshalb defensive Werte in 2018 die richtige Wahl sind, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr]

16.01.2018

Robert Halver: Zins-Gespenst ist nur Zins-Geschwätz

Ein starker Euro bei knapp 1,23 USD, steigende Renditen an den Anleihe-Märkten und das Risiko schneller als gedacht steigender Zinsen sind für die Marktteilnehmer ein Grund zur Vorsicht. Nicht für Robert Halver. Mehr dazu in dieser Sendung. [mehr]

16.01.2018

Volkswagen: 182,60 | +0,07 %

Maydorns Meinung: DAX, Volkswagen, Lufthansa, Bitcoin Group, Medigene, Tesla, Millennial Lithium, Cobalt 27

In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger – und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung. In dieser Ausgabe geht es um den DAX, den Dow Jones und die Aktien von Volkswagen, Lufthansa, Bitcoin Group, Medigene, Tesla, Millennial Lithium und Cobalt 27. [mehr]

16.01.2018

Jahresausblick Sentix 2018: Jetzt ist es vorbei mit der Sorglosigkeit - dieses Jahr kommen die Schwankungen zurück

In 2018 konnte scheinbar Nichts und Niemand die Sorglosigkiet der Marktteilnehmer trüben. Das wird sich laut Marktexperten Manfred Hübner, Sentix, in 2018 grundsätzlich ändern. Und nicht nur das - auch an der Wall Street soll der längste Bullenmarkt aller Zeiten unterbrochen werden. Mehr dazu in diesem Jahresausblick. [mehr]

16.01.2018

Citi-Investmentbarometer: Laut der jüngsten Umfrage-Ergebnisse ist der Goldrausch schon wieder beendet.

Laut der jüngsten Umfrage-Ergebnisse der Marktteilnehmer des Citi-Investmentbarometers hat sich das Bild über den aktuellen Gold-Anstieg in den nächsten drei Monaten eingetrübt. Womit die Marktteilnehmer in den einzelnen Anlageklassen noch rechnen, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr]

 „Mehr Europa und Schwellenländer“

16.01.2018

Strategie 2018: „Mehr Europa und Schwellenländer“

Jeder Trend geht einmal zu Ende. Das versucht die quantitative Analyse rechtzeitig zu erkennen. Welche Signale schickt das Trendphasensystem von StarCapital? [mehr]

11.01.2018

Weltfonds: „Wohlstand leicht gemacht“

Abspielen
Gottfried Heller hat zusammen mit Andre Kostolany die Vermögensverwaltung Fiduka aufgebaut und gilt als Doyen der Anlageszene. Seine Strategie wurde in einen Fonds mit ETFs gegossen. Was bietet der? [mehr]

11.01.2018

DAX: 13.183,96 | -0,47 %

Anlegerverhalten: „Themen-ETFs auf dem Vormarsch“

Abspielen
„Bleibe im Land und nähre dich redlich“, heißt eine alte Lebensweisheit. ETF-Anleger sind jedoch davon nicht mehr überzeugt. Das zeigt die Entwicklung bei der Consorsbank. [mehr]

16.01.2018

DAX: 13.183,96 | -0,47 %

DAX-Check: Trend ist intakt, aber die Dynamik fehlt...

Der Euro macht einer Rekordrallye beim DAX weiterhin einen Strich durch die Rechnung. Auch gestern präsentierte sich die europäische Gemeinschaftswährung mal wieder stark und der deutsche Leitindex dementsprechend schwach. Am Ende des Tages landete der DAX genau auf der 13.200 Punkte-Marke. Erfahren Sie hier mehr von Thomas Bergmann von DER AKTIONÄR. [mehr]

16.01.2018

EUR/USD: 1,22 | +0,04 %

Marktüberblick: DAX, Bitcoin, Euro, Lufthansa, Hugo Boss, Daimler

Der Euro ist derzeit das große Problem für den DAX. Zeitweise näherte sich die Gemeinschaftswährung der Marke von 1,23 US-Dollar an. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, über die aktuelle Lage an den Märkten. Bei den Einzelwerten geht es um die Lufthansa, Hugo Boss und Daimler. [mehr]

16.01.2018

Gold: 1.339,39 | +0,04 %

Ideas Daily TV: DAX startet schwach in Woche / Marktidee: Gold

Der deutsche Leitindex hat weiter ein großes Problem, nämlich den Euro. Die Gemeinschaftswährung demonstriert auch in der neuen Handelswoche Stärke und nähert sich der Marke von 1,23 Dollar. Der DAX konnte deswegen gestern nicht punkten und rutschte bis auf 13.201 Punkte ab. Das ist ein Minus von 0,3 Prozent. [mehr]

15.01.2018

ProSiebenSat.1: 29,86 | -0,57 %

Trading-Tipp: ProSiebenSat.1 - bester DAX-Wert der letzten zwei Monate

Der Trading-Tipp des Tages ist die Aktie von ProSiebenSat.1. Das Wertpapier notiert heute an der Spitze des DAX. Seit dem Tief im vergangenen November hat sich die ProSiebenSat.1-Aktie bereits wieder um über 20 Prozent erholt. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR mit allen Einzelheiten. [mehr]

15.01.2018

Oil Brent: 69,44 | +0,04 %

Thorsten Küfner: Diese Aktien sind im Ölsektor aktuell spannend

Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt in seiner wöchentlichen Sendung heute auf die starke Entwicklung der Ölpreise in den vergangenen Monaten. Bei den Einzelwerten geht es um Petrobras, BP und BASF. [mehr]

15.01.2018

Evotec: 13,70 | -0,62 %

Schröders Nebenwerte-Watchlist: Bunte Mischung

Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt auch in dieser Woche auf fünf Nebenwerte, die für Anleger interessant sein könnten. In seiner Nebenwerte-Watchlist geht es heute um Evotec, Helma Eigenheimbau, SFC Energy, SAF Holland und MS Industrie. [mehr]

15.01.2018

DAX: 13.183,96 | -0,47 %

DAX-Check: Umfeld weiter positiv, wenn nur der Euro nicht wäre...

Für den DAX ging es am Freitag wieder etwas nach oben. Um 0,3 Prozent legte er am Ende des Tages zu. Auf Wochensicht blieb dennoch ein Minus von etwa 0,6 Prozent. Wie er nun in die neue Woche startet, erfahren Sie hier von Thomas Bergmann von DER AKTIONÄR. [mehr]

15.01.2018

Alibaba: 150,40 | +1,21 %

Marktüberblick: DAX, Alibaba, Amazon, Facebook, Euro, Adidas, VW

Der Euro hat in der vergangenen Woche dem DAX den guten Start ins neue Jahr etwas verhagelt. Die Gemeinschaftswährung notiert auf dem höchsten Stand seit dem Jahr 2014. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, über die aktuelle Lage an den Märkten. Bei den Einzelwerten geht es um Alibaba, Amazon, Facebook, Adidas und VW. [mehr]

15.01.2018

DAX: 13.183,96 | -0,47 %

Ideas Daily TV: DAX leidet unter Euro / Marktidee: EUR/USD

Der deutsche Leitindex hat eine holprige Handelswoche einigermaßen versöhnlich beendet. Am Freitag legte der DAX leicht zu und schloss bei 13.245 Punkten. Auf Wochensicht gab er allerdings 0,6 Prozent ab. Sorgen macht vor allem der starke Euro. Die Gemeinschaftswährung liegt mittlerweile bei über 1,22 US-Dollar. [mehr]

15.01.2018

Elingklinger: 18,20 | -0,82 %

Börsenpunk: Diese Aktie ist der Favorit 2018

Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt – das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf die Aktien, die jetzt wichtig sind. Brandaktueller als die heutige Sendung geht es kaum. Thema ist unter anderem die CES in Las Vegas, also die wichtigste Hightech-Messe der Welt. Außerdem spricht der Börsenpunk über den Blockchain-Boom und den Hype bei Kiffer-Aktien. [mehr]

12.01.2018

Wochenrückblick: Starker Euro vermiest Dax-Rallye - Wochenausblick: Berichtssaison: Fakten auf den Tisch

Ende der Woche ist die jüngste Rallye am Deutschen Aktienmarkt schon wieder ausgebremst worden. Der starke Euro vermiest den exportorientierten Dax-Werten den Lauf. Obwohl es erst die zweite Börsenwoche war, gab es einige spannende Wendungen. Was in der nächsten Woche alles auf der Konjunktur-Agenda steht und welche Unternehmen die Fakten in Form von Quartalszahlen auf den Tisch legen, erfahren Sie in dieser Sendung. [mehr]

12.01.2018

Activision Blizzard: 57,60 | +2,86 %

Trading-Tipp: Activision Blizzard - bis zu 45 Prozent mit diesem Schein

Es läuft bei Activision Blizzard. Der Computer- und Videospielkonzern hat gerade einen wichtigen E-Sports-Deal an Land gezogen. An der Börse kommen die Nachrichten sehr gut an. Und auch aus charttechnischer Sicht ist derzeit einiges bei Activision Blizzard geboten. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR mit allen Einzelheiten zum Trading-Tipp des Tages. [mehr]

12.01.2018

DowJones: 26.160,00 | +0,16 %

US-Markt: Dow Jones, Facebook, Eastman Kodak, JP Morgan, Blackrock

Facebook will seinen Feed ändern: Mehr Post von Familie und Freunden, weniger werberelevante Inhalte, stößt bei den Anlegern des werbefinanzierten Unternehmens auf wenig Gegenliebe. Die-Eastman-Kodak-Ralley, nach Ankündigung eines eigenen Tokens, hat sich vorerst abgekühlt. Auch Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR rät zum Abwarte und Abwägen. Außerdem Thema in der Sendung: JP Morgan und Blackrock. [mehr]

12.01.2018

Goldrausch oder leichter Anstieg - Jetzt sind die Minenbetreiber gefragt

Seit Dezember steigt der Goldpreis und notiert fest über 1.300 USD/Feinunze. Doch wie bei dem gelben Edelmetall investieren? Physisches Gold, Produkte am Terminmarkt, Minen-Aktien, oder einfach die gesamte Bandbreite der erfolgreichen Minenbetreiber abdecken mit einem ETF. Mehr dazu in dieser Ausgabe ETF Kompakt. [mehr]

12.01.2018

Gold: 1.339,39 | +0,04 %

Goldexperte Bußler: „Gold und Silber schleichen nach oben“

Allen Unkenrufen zum Trotz, der Goldpreis steigt. Heute konnte das Edelmetall schon an der Marke von 1.330 Dollar kratzen. Wieder einmal wurden die Investoren auf dem falschen Fuß erwischt, die Mitte Dezember das Handtuch geschmissen haben. Aktuell schielt der Goldpreis sogar wieder Richtung dem Hoch aus dem Jahr 2016 bei 1.366 Dollar. [mehr]

Anzeige

Maydorns Meinung: DAX, Volkswagen, Lufthansa, Bitcoin Group, Medigene, Tesla, Millennial Lithium, Cobalt 27

Während der Dow Jones von einem Rekordhoch zum nächsten stürmt, kommt der DAX einfach nicht ...

Marktüberblick: DAX, Bitcoin, Euro, Dow Jones, GE, Amazon, Zalando, BMW, Dt. Bank

Live aus Frankfurt gibt Korrespondent Patrick Dewayne außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum ...

Devisenexperte Meyer: Euro wird über 1,30 US-Dollar steigen

Der Devisenexperte geht im Interview mit Moderator Marco Uome außerdem noch auf den Hype bei den ...

DAX-Check: Euro entscheidet weiter über Wohl und Weh des DAX

Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco ...

Robert Halver: Zins-Gespenst ist nur Zins-Geschwätz

Außerdem bespricht Kapitalmarktexperte Robert Halver von der Baader Bank mit Moderatorin Johanna ...

US-Markt: Dow Jones, Goldman Sachs, Bank of America, Apple, Bitcoin

Außerdem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die ...

Trading-Tipp: Apple bekommt höchstes Kursziel aller Zeiten

Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren ...

Goldexperte Bußler: Ein erster Schritt aus dem Tal

Die große Frage sei: Ist noch ein neues Tief drin oder schaffen es die Edelmetalle, weiter Käufer ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 660 Dollar?

In seiner Sendung „Börse live – Gold spezial“ spricht der Experte diesmal unter anderem über ...

Jahresausblick 2018 mit Heiko Thieme: 15.000 Punkte zumindest im Blick

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Heiko Thieme weshalb er von dem derzeitigen Boom ...

Goldexperte Bußler: Es geht um Ameisen, nicht um Zinsen

„Theoretisch könnte sich hier in diesem Bereich ein Doppeltop ausgebildet haben“, erklärt er ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Der Experte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt in dieser Sendung auf die Währungspaare ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Anzeige
Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook