MDAX
26.444,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.552,50
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.458,50
±0,00 %
TecDAX
2.827,50
±0,00 %
DowJones
25.026,00
±0,00 %
Nasdaq 100
7.377,50
±0,00 %
S&P 500
2.801,75
±0,00 %
Nikkei 225
22.570,00
±0,00 %
Silber
15,81
-1,00 %
Gold
1.241,60
-0,43 %
Heating Oil
2,15
+1,08 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

ADVA Optical

(WKN: 510300, ISIN: DE0005103006)
Kurszeit: 18:15 Uhr
6,33 €   +0,14 | +2,18 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

22.02.

"Proftabilität vor Umsatz"

Im Interview mit Moderator Marco Uome äußert sich Dopfer zu den weiteren Aussichten für das erste Quartal 2018. mehr »

Abspielen

05.02.

ADVA Optical - kurz vor dem Sprung über 200-Tage-Linie

Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um Aixtron, Siltronic, Elmos Semiconductor und die Vorzugsaktien von Sixt. Die komplette Sendung finden Sie hier. mehr »

Abspielen

05.02.

Abstoßen, abstauben oder Augen zu und durch?

Michael Schröder verrät im Gespräch mit Marco Uome, wie er die vorgestellten Unternehmen einschätzt und wie Sie als Anleger optimal davon profitieren können. Bei Fragen an den Experten mehr »

Abspielen

29.01.

ADVA Optical - Wann kommt der nächste Move?!

Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um Evotec, Aixtron, Cancom und Freenet. Die komplette Sendung finden Sie hier. mehr »

Abspielen

29.01.

Es brodelt!

Michael Schröder verrät im Gespräch mit Marco Uome, wie er die vorgestellten Unternehmen einschätzt und wie Sie als Anleger optimal davon profitieren können. Bei Fragen an den Experten mehr »

  Profil der ADVA Optical Aktie
 
Die ADVA AG Optical Networking mit Verwaltungssitz im bayerischen Martinsried bei München ist ein Anbieter von Telekommunikationsausrüstung, insbesondere für glasfaserbasierte Übertragungstechnik. Durch Software gesteuerte Optical und Ethernet Übertragungstechnik schafft das Unternehmen die Grundlage für sogenannte Hochgeschwindigkeitsnetze. Die FSP-Produkte von ADVA Optical machen dabei die Netze der Kunden skalierbarer, intelligenter und weniger komplex. ADVA zielt darauf ab, die wachsende Nachfrage nach Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videodienstleistungen zu bedienen. Das Unternehmen ist seit mehr als 15 Jahren erfolgreich im Markt und hat sich als guter Partner von über 250 Netzbetreibern und mehr als 10.000 Unternehmen weltweit etabliert.
ADVA Optical Networking wurde 1994 als kleines Start-up in Meiningen und München gegründet. Bereits 1996 wurde eine Tochter in den Vereinigten Staaten und Vertretungen in Frankreich sowie im Vereinigten Königreich aus der Taufe gehoben. In den folgenden Jahren kamen weitere Niederlassungen hinzu. Mehrere Übernahmen wurden getätigt und weitere Produktgenerationen auf den Markt gebracht. Seit 1997 konzentrierte sich ADVA Optical auf die sogenannte WDM-Technologie. Am 29. März 1999 folgte der Börsengang in Frankfurt am Main. In der Folgezeit wurden weitere Produktionsstätten in Meiningen im Jahr 2000 und 2006 aufgebaut.
Der rechtliche Sitz sowie die Produktionsstätte des Unternehmens befinden sich in Meiningen (Thüringen). Zusätzlich verfügt ADVA Optical Networking über diverse Tochtergesellschaften unter anderem in Norcross (Georgia, USA), York (Vereinigtes Königreich), Oslo (Norwegen), Kista/Stockholm (Schweden), São Paulo (Brasilien), Singapur, Shenzhen (China), Gdynia (Polen) sowie Tokio (Japan).
Die Lösungen von ADVA Optical Networking werden nach Angaben des Unternehmens von mehr als 250 Netzbetreibern und bei über 10.000 Unternehmen in allen Erdteilen eingesetzt. 2011 lagen die Umsätze von ADVA Optical Networking rund 6,6 Prozent über dem Vorjahr. Erlöst wurden knapp 311 Millionen Euro. Gleichzeitig bedeutete das für ADVA einen neuen Unternehmensrekord. Die Profitabilität des Unternehmens legte sogar noch stärker zu: Das Pro-forma-Betriebsergebnis stieg nämlich um 30 Prozent auf 17,3 Millionen Euro.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
188,10 €
+1,48 %
28,04 €
+1,15 %
109,85 €
+1,06 %
93,63 €
+0,89 %
21,99 €
+0,83 %
99,24 €
-0,40 %
13,78 €
-0,58 %
9,58 €
-1,07 %
11,74 €
+6,34 %
96,80 €
+3,42 %
126,55 €
+3,18 %
107,80 €
+1,32 %
107,80 €
+0,75 %
3,60 €
-1,23 %
37,87 €
-1,38 %
40,97 €
-1,54 %
58,00 €
+2,38 %
107,44 €
+2,32 %
34,01 €
+2,22 %
77,62 €
+1,54 %
111,50 €
+1,46 %
115,35 €
-1,37 %
30,84 €
-1,41 %
48,46 €
-2,06 %
0,21 €
+6,10 %
12,40 €
+3,33 %
6,20 €
+2,65 %
9,56 €
+2,36 %
33,98 €
+1,68 %
43,10 €
-0,92 %
43,75 €
-1,35 %
53,30 €
-1,48 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Goldexperte Bußler: Der Weg des größten Schmerzes

Zu stark scheint aktuell der Druck zu sein. Doch warum eigentlich? Zahlreiche Ampeln stehen ...

TSI-Wochenupdate: Der DAX am Freitag den 13. und Neu-Mond

Das TSI-System deutet weiterhin wackelige Börsen an, zu Transaktionen kommt es nicht. In der ...

Börsenpunk: Schweizer Aktien - alles andere als neutral

Während in den vergangenen Wochen in Russland viele junge Menschen einem Ball hinterherjagten, war ...

Maydorns Meinung: Deutsche Bank, BMW, Daimler, Geely, BYD, Tesla, Nordex

In dieser Ausgabe geht es um Deutsche Bank, BMW, Daimler, Geely, BYD, Tesla und Nordex. Die ...

Zwermann: Kroatien-Überraschung? Zweifel beim DAX

Marktexperte Chris Zwermann von Zwermann Financial zeigt, wo schon Vorschusslorbeeren verteilt ...

Die Woche: Handelskonflikt reloaded; Trump hält Märkte wieder in Atem; Berichtssaison startet

Im Wochenrückblick werfen Franziska Schimke und Viola Grebe einen Blick auf die Aussagen von Donald ...

Tech-Krieg: Xing, HolidayCheck , Facebook gewinnen. Bitcoin-Clou in Norwegen

Heute startet die Sendung allerdings mit dem Blick auf den Gesamtmarkt. Danach berichtet Florian ...

Trendfolger Proffe: Diese drei Aktien sollten in jedem Portfolio sein

Welch Argumente für ein weiteres Investment in diese drei Werte sprechen, erfahren Sie im folgenden ...

Trading-Tipp: Facebook - Anleger reiten die Tech-Welle

Der Nasdaq 100 eilt aktuell von Rekord zu Rekord. Belastungsfaktoren wie der Handelskrieg zwischen ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Goldexperte Bußler: Ein mehr als fader Beigeschmack

Der Goldminen-ETF nimmt größere Veränderungen vor. Dabei werden neue Unternehmen in den zugrunde ...

Christoph Zwermann: Flucht in Gold und Währungen - Aktienmarkt hält sich (noch)

Christoph Zwermann von Zwermann Financial sagt im Gespräch mit Antje Erhard, dass der Trump-Effekt ...

Trendfolger Proffe: Autozulieferer - einmalige Kaufgelegenheit nach Rücksetzer

Außerdem blickt der Trendfolger auf die Aktie von Continental. Conti stellt sich gerade für die ...

Gianni Hirschmüller: Dax leicht auf 8.000, Gold zurück auf 1.500

Hirschmüller in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas G. Scholz: "Wenn ich auf das ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Börsenlegende Heller: "12.000 DAX-Punkte sind drin."

Genau das sieht Gottfried Heller, Börsenlegende und Senior Partner der Fiduka Depotverwaltung, die ...

Zwermann: "DAX ist stark überkauft! Dynamik lässt jetzt nach"

Zwermann erläutert neben der weiteren DAX-Entwicklung auch spannende Korrelationen zwischen DAX, ...

Bußlers Goldgrube: "Es fehlt die Panik"

"All das hat dazu geführt, dass Gold in der vergangenen Woche ein Comeback starten konnte", sagt ...