MDAX
26.824,00
+0,12 %
DAX (RT)
13.068,50
-0,21 %
Euro Stoxx 50
3.569,50
-0,42 %
TecDAX
2.801,50
+0,13 %
DowJones
24.726,00
+0,07 %
Nasdaq 100
6.867,00
-0,46 %
S&P 500
2.713,00
-0,22 %
Nikkei 225
22.835,00
-0,13 %
Silber
16,45
+0,06 %
Gold
1.292,29
+0,11 %
Heating Oil
2,28
-0,31 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Activision Blizzard

(WKN: A0Q4K4, ISIN: US00507V1098)
Kurszeit: 21:22 Uhr
60,95 €   +0,05 | +0,08 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details

Weitere Videos

Abspielen

11.05.

Cannabis, Carnival, Geely, Bitcoin - so sollten sich Anleger aktuell verhalten

In dieser Woche ist wieder einmal Roadshow angesagt. Der Börsenpunk ist in München unterwegs. Dort unterhält er sich mit Marco Herrmann von Fiduka, der Gesellschaft des legendären André mehr »

Abspielen

12.04.

Megatrend Gamingbranche - deswegen sind Activision, EA und Nvidia ein Kauf

Der Trendfolger geht für die Aktie von Electronic Arts von jährlichen Zuwachsraten zwischen 40 und 60 Prozent aus. Was Proffe so optimistisch macht, erfahren Sie im folgenden Video. mehr »

Abspielen

29.03.

Drei Werte mussten das Depot verlassen

Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ist es, kurzfristige Trading-Chancen mit Hebelprodukten (Optionsscheine und Turbo-Optionsscheine; mehr »

Abspielen

22.03.

Frische Meeresluft weht durchs Depot

Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ist es, kurzfristige Trading-Chancen mit Hebelprodukten (Optionsscheine und Turbo-Optionsscheine; mehr »

Abspielen

15.03.

Führungswechsel - Amazon nicht mehr bester Wert

Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ist es, kurzfristige Trading-Chancen mit Hebelprodukten (Optionsscheine und Turbo-Optionsscheine; mehr »

  Profil der Activision Blizzard Aktie
 
Activision Blizzard mit Sitz in Santa Monica, USA, ist gemessen an der Marktkapitalisierung der weltweit größte unabhängige Videospiele-Entwickler und -Vermarkter. Das Unternehmen wird an der Techologiebörse Nasdaq unter dem Kürzel ATVI gehandelt. Activision Blizzard entstand am 10. Juli 2008 durch die Fusion der Konzerne Activision und Vivendi Games. Der Mutterkonzern von Vivendi Games trennte hierfür seine Spielesparte Vivendi Games ab und führte sie mit Activision zusammen. Vivendi hielt zuletzt 61 Prozent der Aktien von Activision Blizzard. Der zweite Bestandteil des Firmennamens, Blizzard, kommt vom Computerspieleentwickler Blizzard Entertainment, den Vivendi Games in den neuen Konzern miteinbrachte. Blizzard Entertainment genießt gerade unter PC-Spielern einen exzellenten Ruf. Spielereihen wie "Diablo", "Starcraft" oder auch "Warcraft" werden selbst viele Jahre nach Veröffentlichung noch von einer riesigen Fangemeinde gespielt. Ein völlig neues Genre schuf Blizzard Entertainment im Jahr 2005 mit dem Online-Titel "World of Warcraft" (WoW), einem sogenannten MMORPG. Dahinter verbirgt sich der Name Massively Multiplayer Online Role-Playing Game oder zu deutsch Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel. Dabei tummeln sich Millionen von Spielern gleichzeitig im Internet und kämpfen als Krieger, Zauberer, Ork, Elfe oder ähnliche Charaktere in Gruppen gegeneinander. WoW ist mit über zehn Millionen Spielern auch aktuell noch Marktführer, obwohl das Spiel monatliche Abogebühren verlangt und die mittlerweile zumeist kostenlose Konkurrenz groß geworden ist. Bekannt geworden ist Activision Blizzard aber auch durch seine Ego-Shooter-Reihe "Call of Duty", bei der im Jahrestakt neue Ableger auf den Markt kommen. Im Jahr 2011 setzte Activison Blizzard 4,49 Milliarden Dollar um.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
106,60 €
+1,96 %
39,40 €
+0,77 %
9,42 €
+0,68 %
69,06 €
+0,44 %
117,68 €
+0,38 %
10,86 €
-1,33 %
24,70 €
-1,36 %
10,14 €
-1,59 %
92,80 €
+2,54 %
91,20 €
+2,36 %
130,75 €
+2,11 %
135,70 €
+1,50 %
57,90 €
+0,96 %
200,50 €
-3,37 %
60,40 €
-3,67 %
59,20 €
-3,82 %
73,20 €
+2,43 %
95,88 €
+2,00 %
9,49 €
+1,50 %
60,05 €
+1,44 %
78,10 €
+1,19 %
68,25 €
-1,23 %
73,72 €
-1,31 %
81,82 €
-1,37 %
0,12 €
+6,97 %
481,50 €
+4,79 %
48,25 €
+2,99 %
191,80 €
+2,95 %
318,50 €
+2,74 %
14,46 €
-1,77 %
44,72 €
-1,80 %
52,40 €
-1,87 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Goldexperte Bußler: „Es kam, was kommen musste“

Doch nach Ansicht von Markus Bußler ist das kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen. Es gibt ...

Börsenpunk: Deswegen sind die Aktien von SMA Solar, Solaredge und Enphase Energy spannend

Heute geht es um das Thema Solar. Solarkonzerne hatten es in den vergangenen Jahren nicht einfach. ...

Warren Buffett schichtet wieder um - Apple statt IBM und Wells Fargo

Zweitgrößter Apple-Aktionär ist Warren Buffett mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire ...

Gold - Jim Rogers sieht in Zukunft Ausbruch - jetzt erst einmal Einbruch

Michael Blumenroth von der Deutschen Bank sieht die US-Renditen als Belastungsfaktor. Und den ...

Florian Söllner: Blockchain und E-Mobilty - das müssen Sie jetzt wissen

Heute geht es um den Bitcoin, Alibaba, Tesla, Baidu, Magna und Hoildaycheck. In seinem ...

US-Markt: Dow Jones, PayPal, Novartis, Amgen, Blockchain

Marco Uome kennt die Indikationen für den heutigen Handelstag. Außerdem gibt Johanna Claar, ...

Trading-Tipp: Zalando - Charttechnik sorgt für Fantasie

Charttechnisch hat sich hier in dieser Woche einiges getan. Die Aktie hat ein neues Kaufsignal ...

Deutsche Bank Aktie Kursziel acht Euro?

Die Profitabilität monieren alle Analysten. Doch ein Kursziel von acht Euro geben derzeit lediglich ...

Raus aus Emerging Markets?

Steigen in den USA die Zinsen um ein Prozent, könnten das Bruttosozialprodukt von Schwellenländern ...

Die Woche: DAX kann trotz US-Renditen 13000 - und mehr? Achte Gewinnwoche vor dem DFB-Pokalfinale

Ein paarmal gelang dem DAX tagsüber der lockere Sprung über die 13000 Punkte. Doch unsere ...

Goldexperte Bußler: Ein erster Schritt aus dem Tal

Die große Frage sei: Ist noch ein neues Tief drin oder schaffen es die Edelmetalle, weiter Käufer ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 660 Dollar?

In seiner Sendung „Börse live – Gold spezial“ spricht der Experte diesmal unter anderem über ...

Jahresausblick 2018 mit Heiko Thieme: 15.000 Punkte zumindest im Blick

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Heiko Thieme weshalb er von dem derzeitigen Boom ...

Goldexperte Bußler: Es geht um Ameisen, nicht um Zinsen

„Theoretisch könnte sich hier in diesem Bereich ein Doppeltop ausgebildet haben“, erklärt er ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Der Experte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt in dieser Sendung auf die Währungspaare ...

Trendfolger Proffe: Superbowl - Spielwiese für Megatrends

Nike, Texas Roadhouse und Mastercard profitieren enorm vom Superbowl. Bei allen drei Aktien sieht ...

Maydorns Meinung: DAX, Dow Jones, Infineon, Deutsche Bank, Tesla, BYD, Millennial Lithium, Medigene, Bitcoin Group

Der DAX startete mit einem kräftigen Minus in den Dienstag, befindet sich aber schon wieder auf ...

Dr. Holger Schmitz: "Schleichende Enteignung erst der Anfang"

Die Zinsen seien niedriger als die Inflationsrate, "und die Inflationsrate ist nach unten ...

Chefanalyst Hellmeyer: Neues DAX-Kursziel für die Jahresrallye 13.000 Punkte

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, er ist Chefanalyst der Bremer Landesbank. Er blickt auch ...

Goldexperte Bußler: Ein mehr als fader Beigeschmack

Der Goldminen-ETF nimmt größere Veränderungen vor. Dabei werden neue Unternehmen in den zugrunde ...