Top News

Goldexperte Bußler: Diese Marke muss halten

19.08.2021 | 14:00
Der Goldpreis kann seine gesamten Verluste des Flash-Crashs wieder aufholen. Doch die Lage hat sich damit nicht wesentlich gebessert. "Der Minen-ETF GDX hat in diesem Zeitraum sogar ein neues Tief eingezogen", sagt Markus Bußler.

Auch Silber konnte der Rallye von Gold nicht folgen. Gegenwind kommt dazu noch von einem erstarkten US-Dollar. "Momentan prasseln zahlreiche Einflussfaktoren auf den Goldpreis ein - teils sogar widersprüchliche."

So darf man sich angesichts der Dollar-Stärke die Augen reiben, da die Renditen in den USA zuletzt wieder rückläufig gewesen sind. Die zehnjährigen US-Staatsanleihen notierten zuletzt bei 1,23 Prozent. Angesichts der Tatsache, dass die Fed Minutes zeigten, dass die Notenbank laut über eine Reduzierung der Anleihekäufe nachdenkt, ist der Rückgang der Renditen schwer verständlich. Dazu gesellt sich noch die Schwäche des gesamten Rohstoffsektors mit Ausnahme der Agrarrohstoffe. "Der Rückgang bei Eisenerz, Kupfer, Bauholz lässt natürlich das Inflationsszenario wanken", sagt Markus Bußler. Es sei durchaus möglich, dass die Inflationszahlen im kommenden Jahr deutlich sinken werden, sollten die Rohstoffpreise im ersten Halbjahr 2022 deutlich unter denen des ersten Halbjahres 2021 liegen.

Gefährlich wird die Lage mittlerweile für die Minenaktien. Der GDX ist an einer entscheidenden Marke angekommen. "Hier müssen die Minen drehen", sagt Markus Bußler. Ein wenig Hoffnung macht aus Sicht der Bullen noch der Vergleich mit 2015/16. Auch damals startete Gold zunächst eine Rallye ohne Beteiligung der Minen. Die Minen machten rund drei Wochen später noch ein Tief bevor sie mit einer Rallye nachzogen. "Das ändert aber nichts daran, dass die Minen den Bereich um 31 Dollar im GDX verteidigen müssen, damit das Chartbild nicht deutlich bearisher wird." Das komplette Video können Sie gleich hier ansehen.

Wollen Sie dabei sein bei der Rallye der Edelmetallaktien?
Dann testen Sie den Börsendienst "Goldfolio" vier Wochen für nur 49 Euro. Alle Details unter: https://www.goldfolio.de/start.htm

Schafft Gold den Ausbruch? Wie steht es um Silber, Öl & Co?
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen NEWSLETTER von Rohstoff-Experte Markus Bußler.
 
Jetzt kostenlos registrieren!
http://www.goldfolio.de
 
Auf der Homepage erhalten Sie unter anderem auch weitere Infos zum Goldfolio Börsendienst. Nutzen Sie das attraktive Kennenlern-Angebot.
 
Facebook: https://www.facebook.com/BusslersGoldgrube

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
CG3AB0
-
-
- %
AU000000FMG4
121862
-
-
- %
XC0009653103
CG3AB1
-
-
- %
CA0679011084
870450
-
-
- %
CA95083R1001
A0JC4E
-
-
- %
CA13321L1085
882017
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

05.08.2021 | 14:16

Silber: Profiteur der Klimakatastrophe?

Börsen+Märkte
Der Goldkurs hat nach dem Allzeithoch vor gut einem Jahr rund zehn Prozent abgegeben und Silber hat eine Berg- und Talfahrt hinter sich. Warum aber Si...
11.08.2021 | 11:12

Goldexperte Bußler: Das stinkt zum Himmel

Rohstoffe
Der Goldpreis präsentiert sich ganz schwach. Zunächst knickte das Edelmetall in Folge des starken Arbeitsmarktberichts in den USA ein. Dann kam eine v...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 09:22

Schaukelbörse setzt sich fort - DAX-Check

Top News
DAX
Dem DAX gelang es gestern einen Teil seiner deutlichen Verluste der letzten Tage wieder aufholen. Er ging mit einem Plus von fast 2,5 Prozent aus dem ...