Rohstoffe

Goldexperte Markus Bußler: Ein harter Kampf

08.12.2021 | 14:05
Die Bullen mühen sich beim Goldpreis. Und die zumindest psychologisch wichtige Marke von 1.800 Dollar rückt langsam wieder in Reichweite. Doch die Spaßbremse ist derzeit Silber.

Nachdem das Edelmetall bis auf 22 Dollar nach unten durchgereicht worden ist, ist der Chart deutlich angeschlagen. Der Weg zurück zur 25-Dollar-Marke, die ein wichtiger Meilenstein wäre, ist weit. Auch die Minen haben in den vergangenen zwei Wochen gelitten und versuchen sich an einer Bodenbildung.

Branchenprimus Newmont hat einen Produktionsausblick für die kommenden Jahre gegeben. Die Nachrichtenagentur Bloomberg ist der Ansicht, der Ausblick habe enttäuscht. Das mag mit Blick auf das kommende Jahr richtig sein, doch insgesamt zeigt Newmont über die kommenden Jahre ein deutliches Wachstum. Nach 6,0 Millionen Unzen im laufenden Jahr will Newmont im kommenden Jahr 6,2 Millionen Unzen produzieren. Auch das nächste Jahr wird laut CEO Tom Palmer noch durch Corona gezeichnet sein. Anschließend soll die Produktion auf 6,2 bis 6,8 Millionen bis zum Jahr 2025 konstant bleiben. "Interessant ist, dass Newmont mit Kosten von 920 bis 1.020 Dollar rechnet - also weniger als aktuell", sagt Markus Bußler. Das spricht nicht gerade dafür, dass der Konzern mit längerfristig steigenden Preisen rechnet.

Neuigkeiten gibt es aus dem Lithium-Sektor: Orocobre hat seinen Namen zu Allkem geändert. Das war bereits im Zuge des Zusammenschlusses mit Galaxy Resources so angekündigt worden. "Es wird sicherlich einige Tage dauern, bis diese Änderung auch in den Depots hier in Deutschland vollzogen ist." Eine wahre Achterbahnfahrt erlebten die Uranaktien in den vergangenen Tagen. Nach dem steilen Anstieg der Monate vorher ging es mit den Uranaktien in den vergangenen Wochen steil bergab. Gestern allerdings zeigten die Bullen, dass noch mit Ihnen zu rechnen ist. "Mit dem Uranpreis hat das Ganze wenig zu tun. Der pendelt um die Marke von 45 Dollar", sagt Markus Bußler.

Wollen Sie dabei sein bei der Rallye der Edelmetallaktien?
Dann testen Sie den Börsendienst "Goldfolio" vier Wochen für nur 49 Euro. Alle Details unter: https://www.goldfolio.de/start.htm

Schafft Gold den Ausbruch? Wie steht es um Silber, Öl & Co?
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen NEWSLETTER von Rohstoff-Experte Markus Bußler.
 
Jetzt kostenlos registrieren!
http://www.goldfolio.de
 
Auf der Homepage erhalten Sie unter anderem auch weitere Infos zum Goldfolio Börsendienst. Nutzen Sie das attraktive Kennenlern-Angebot.
 
Facebook: https://www.facebook.com/BusslersGoldgrube

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
CG3AB0
-
-
- %
DE000CG3AB10
CG3AB1
-
-
- %
US6516391066
853823
-
-
- %
AU000000SLR6
A0M5WY
-
-
- %
GB00BL6K5J42
A3CSCF
-
-
- %
CA6882811046
A2AMF5
-
-
- %
US9168961038
A0JDRR
-
-
- %
AU000000ORE0
A0M61S
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

02.12.2021 | 14:21

Grund zur Panik beim DAX?

Aktie
Der DAX hat mit dem Auftreten der neuen Corona-Variante die Jahresendrallye beendet. Flächendeckend haben große Indizes abgegeben. Wie sich das in der...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:00

WOT is back: Das erwartet Sie

Top News
Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause, in denen die "World of Trading" rein virtuell stattgefunden hatte, öffnet die Trading-Messe dieses Jahr wiede...