Rohstoffe

Goldexperte Christoph Eibl: So können Sie sich vor der Fed-Entscheidung positionieren

15.06.2022 | 12:04
An der Börse dominieren derzeit die Belastungsfaktoren. Inflation, Zinsängste, Krieg in der Ukraine - die Aktienmärkte sind dementsprechend unter Druck. Aber auch eine Krisenwährung wie Gold hinkt den Erwartungen hinterher.

Christoph Eibl, CEO von Tiberius Asset Management, sieht Gold grundsätzlich als potenziellen Outperformer. Kurzfristig könnte es aber weitere Rücksetzer geben.

Spannung verspricht die heutige Sitzung der US-Notenbank. Eibl rechnet mit einer deutlichen Anhebung der Leitzinsen. Wie sich Anleger im Vorfeld positionieren können und warum Deflation bald eine Rolle spielen könnte, erfahren Sie im folgenden Interview.

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
CG3AB0
-
-
- %
XC0009653103
CG3AB1
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

09.06.2022 | 10:38

Goldexperte Markus Bußler: Starker Deal

Rohstoffe
Gold gelingt es weiter nicht, die Marke von 1.860/1.865 Dollar nachhaltig aus dem Markt zu nehmen. Auch bei Silber sieht es nicht besser aus. Hier hat...
15.06.2022 | 10:45

Goldexperte Bußler: Die Uhr tickt

Top News
Der Goldpreis kann sich zwar zum Auftakt in den europäischen Handel erholen. Dennoch dürfte der Handel erst einmal nervös bleiben. Heute Abend wird di...
Anzeige

Top Aktuell

04.07.2022 | 16:02

E-Mobilität - wie nachhaltig ist der Trend?

Top News
Die Elektromobilität nimmt Fahrt auf. In Deutschland werden mehr E-Autos zugelassen und auch der Ausbau der Infrastruktur sowie Technik ist zu beobach...