Ideas TV

Ideas Daily TV: Starker Euro bremst den DAX aus / Marktidee: EUR/USD

03.12.2020 | 07:49
Für den DAX ging es gestern um 0,5 Prozent abwärts. Damit schloss er leicht über 13.300 Punkten. Der wieder stärker gewordene Euro bremste die Kauflust der Anleger. So konnte auch die Impfstoffzulassung in Großbritannien nicht für steigende Kurse sorgen.

Marktidee: EUR/USD.

Dieses Währungspaar hatte im Jahr 2018 ein Mehrjahreshoch und anschließend einen Abwärtstrend etabliert. Mit dem im Juli gelungenen Anstieg über eine wichtige Widerstandszone wurde eine übergeordnete Umkehrformation komplettiert, so dass die Euro-Bullen wieder die Oberhand gewannen. Ausgehend vom am 1. September gesehenen Rallyhoch startete der Kurs eine Seitwärtskorrektur. Am Dienstag gelang es den Euro-Bullen schließlich das September-Hoch dynamisch aus dem Weg zu räumen und die Notierung auf ein 2-Jahres-Hoch zu befördern.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

02.12.2020 | 14:53

Kurs auf Allzeithoch - DAX-Analyse

Aktie
DAX
Entgegen jeder Realität nimmt der Dax weiter Kurs auf neue Höhen. Selbst steigende Infektionszahlen der Corona-Pandemie können nicht bremsen.
Anzeige

Top Aktuell

29.07.2021 | 14:23

DAX: 54 Prozent Verlust im August?

Börsen+Märkte
DAX
Gibt es so etwas wie ein schwarzes Schaf unter den Handelsmonaten? Wenn man das Jahr auf die einzelnen Monate herunterbricht, war der August nicht unb...