DER AKTIONÄR-Tipp

Söllner: Bitcoin im Sommerloch - neue Projekte sichern sich Marktanteile

08.06.2018 | 13:29
Bei den Kryptowährungen ist nach viel vor sehr viel Bewegung zu beobachten. Seit Anfang 2017 hat sich der Markt nachhaltig verändert. Bitcoin ist zwar nach wie vor die dominierende Währung. Allerdings gibt es jede Menge neue Player.
Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR, sieht eine Verschiebung zu anderen Projekten. Söllner rät Anlegern aber genau hinzusehen. 90-95 Prozent der ICOs seien mit Vorsicht zu genießen. Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um Alibaba, Tesla, Magna, U-Blox und Holidycheck. Das komplette Interview finden Sie hier. BITCOIN REPORT – JETZT EINSTEIGEN Profitieren Sie vom Wissen unserer Experten, investieren Sie RICHTIG in Coins sowie Blockchain-Aktien und gehören Sie schon bald zu den Krypto-Gewinnern! Erfahren Sie mehr unter www.bitcoinreport.de Weitere Infos unter www.turnaround-formel.de

Wertpapiere zum Video

US4581401001
855681
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 15:35

DAX über 11.800 - was ist noch drin?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hat sich am Dienstag über die Marke von 11.800 Punkten geschwungen. Trägt die gute Laune noch weiter?