DER AKTIONÄR-Tipp

Schröder: Bet-at-home - gute Chance auf Stabilisierung

13.11.2017 | 15:03
Bet-at-home hat in der vergangenen Woche die Märkte mit den Zahlen für das abgelaufene Quartal enttäuscht. Die Aktie gab daraufhin deutlich ab. Michael Schröder, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, sieht die Lage entspannt.
Der Experte verweist darauf, dass das Unternehmen die Prognosen für das Gesamtjahr bestätigt habe. Für die Aktie spreche außerdem eine starke Dividendenrendite. Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um MBB, GFT Technologies, Freenet und Tom Tailor. Die komplette Sendung finden Sie hier.

Wertpapiere zum Video

DE000A0DNAY5
A0DNAY
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

18.04.2019 | 16:19

DAX über 12.200 in der Vor-Osterwoche

Börsen+Märkte
DAX
Schwindende Konjunktursorgen haben den Markt wieder zuversichtlicher gemacht, die gute Laune blieb in der verkürzten Handelswoche erhalten.