Börsen+Märkte

Weltkonjunktur: im Rückwärtsgang?

26.02.2020 | 16:38
Hatte der Markt am Anfang noch die Corona-Sorgen vor allem auf China bezogen, fürchtet man jetzt generell um die weitere Entwicklung der Weltwirtschaft.

Carsten Klude, Chefvolkswirt bei M.M. Warburg, spricht im Interview mit Viola Grebe über die Delle, die der Markt für die globale Konjunktur befürchtet und die Auswirkungen auf die Börsen. Welche Szenarien dabei möglich wären, mehr dazu im vollständigen Interview.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

26.02.2020 | 12:41

Virus-Ängste: DAX weiter im Sinkflug?

Börsen+Märkte
DAX
Der Markt hat den desaströsen Wochenauftakt nicht wirklich verarbeitet, es ging auch zur Wochenmitte weiter runter.
26.02.2020 | 13:31

Virus-Angst: So reagieren die Rohstoffe

Börsen+Märkte
Die Sorge vor den schwer einschätzbaren Auswirkungen des Corona-Virus auf Weltkonjunktur hat die Börsen geschockt. Auch bei den Rohstoffen gab es Bewe...
26.02.2020 | 15:47

DAX: Volatiler Mittwoch

Börsen+Märkte
DAX
Zunächst hatte der Mittwoch ziemlich verlustreich ausgesehen, ähnlich wie die bisherige Handelswoche. Dann reduzierte der DAX zumindest sein Minus.
26.02.2020 | 15:43

Most Actives: Lufthansa, Wirecard, Amazon

Aktie
Franziska Schimke blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkau...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 14:44

US-Inflationssprung: Risiko für die Märkte?

Aktie
DAX
Der DAX hat zuletzt immer wieder neue Höchststände eingefahren. Deutet der Chart auf noch mehr Potenzial hin? Wo könnten Risiken für eine Fortsetzung ...
Heute | 13:58

Konjunkturerholung: Aber wann?

Börsen+Märkte
DAX
Die US-Wirtschaft scheint sich schneller von den Corona-Folgen zu erholen als die Wirtschaft bei uns. Was sind die Hintergründe und was hat das für Fo...
Heute | 12:26

Markt: Auf der Suche nach Dynamik?

Aktie
DAX
Nach der Rekordjagd beim DAX und an der Wall Street scheinen Anleger erst mal abzuwarten, wirklicher Verkaufsdruck scheint aber auch nicht aufzukommen...