Börsen+Märkte

US-Markt: S&P 500, Blackrock, Netflix, Blue Apron, Twitter

17.07.2017 | 15:20
Die weltgrößte Vermögensverwaltungsfirma Blackrock hat Zahlen für das zweite Quartal 2017 vorgelegt. Unter dem Strich hat man acht Prozent mehr verdient als ein Jahr zuvor.
Heruntergebrochen auf eine einzelne Aktie ergibt dies aber nur einen Gewinn von 5,24 Dollar. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR schaut wie die Aktie von Blackrock auf die Bilanz reagiert. Zudem gibt Johanna Claar, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt.

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFC3
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

16.04.2021 | 12:15

Snap: Neue Rekorde möglich - HeavytraderZ

Aktie
Vor rund einem Monat hat Snap mit einem Zukauf sein Modegeschäft verstärkt. Man übernahm die Firma Fit Analytics. Wie sich die Snap-Aktie zuletzt entw...
16.04.2021 | 10:55

Goldexperte Bußler: Erste Hürde geschafft

Top News
Es hat einige Anstrengung gekostet. Doch gestern war es dann endlich soweit: Der Goldpreis konnte die hartnäckige Widerstandszone zwischen 1.750/1.760...