Börsen+Märkte

US-Markt: Euro/Dollar, Bank of America, Goldman Sachs, PayPal, Tesla, Netflix

18.07.2017 | 15:19
Hinter der Bank of America liegt eines der stärksten Quartale ihrer Geschichte. Dank der höheren Zinsen in den USA hat man beispielsweise einen Quartalsnettogewinn von 4,9 Milliarden Dollar erzielt.
Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR hat sich die Bilanz und die Aktie der Bank of America mal genauer angeschaut. Zudem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt.

Wertpapiere zum Video

US0605051046
858388
-
-
- %
US060505EG51
BA0AES
-
-
- %
US060505EL47
BA0AE9
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

12.07.2017 | 13:15

Deutsche Bank vor dem Ausbruch?

Aktie
Die Spekulationen um steigende Zinsen im Euroraum lassen nicht nach. Auch die lange vom Niedrig-Zins gebeutelten Banken reagieren positiv.
Anzeige

Top Aktuell

20.09.2019 | 14:28

Die neue TSI-Strategie - TSI Wochenupdate

Top News
Die TSI-Strategie im Aktionär wurde überarbeitet. Wie genau und warum, das wird in der heutigen Sendung erläutert. Die Aktie der Woche ist der aktuell...