Börsen+Märkte

US-Markt: Dow Jones, Öl, Oracle, Snap, Tesla

22.06.2017 | 15:24
Oracle hat mit seinen Quartalszahlen die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Umsatz war im vierten Geschäftsquartal bereinigt um Wechselkursschwankungen um vier Prozent auf 10,9 Milliarden Dollar gestiegen.
Der Gewinn legte unter dem Strich um 17 Prozent auf 3,2 Milliarden Dollar zu. Wie die Aktie reagiert, erfahren Sie hier von Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Zudem gibt Viola Grebe, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt.

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFA7
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

16.09.2019 | 13:01

Dow Jones: jetzt einsteigen?

Börsen+Märkte
Vergangene Woche hatte sich der Dow Jones ziemlich nahe an sein Rekordhoch herangepirscht. Und jetzt?
16.09.2019 | 11:35

Match My Trade - Erneute Zugewinne beim Produkt

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX legte vergangenen Freitag den achten Handelstag in Folge zu. Da auch ihr auf weiter steigende Kurse beim DAX gesetzt habt, wurde mit dem entsp...