Börsen+Märkte

Trading-Tipp: Xing-Chartbild trübt sich ein // Auf fallende Kurse setzen

01.03.2018 | 10:14
Vor rund einer Woche hat Xing Zahlen vorgelegt und mit einem unerwartet kräftigen Wachstum überrascht. Man verzeichnete rund eine Million zahlende Mitglieder. Das Chartbild hat sich nun aber eingetrübt.
Erfahren Sie hier von Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR warum man bei Xing nun auf ein Short-Produkt setzen sollte. Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video.

Wertpapiere zum Video

DE000XNG8888
XNG888
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

16.04.2021 | 12:15

Snap: Neue Rekorde möglich - HeavytraderZ

Aktie
Vor rund einem Monat hat Snap mit einem Zukauf sein Modegeschäft verstärkt. Man übernahm die Firma Fit Analytics. Wie sich die Snap-Aktie zuletzt entw...
16.04.2021 | 10:55

Goldexperte Bußler: Erste Hürde geschafft

Top News
Es hat einige Anstrengung gekostet. Doch gestern war es dann endlich soweit: Der Goldpreis konnte die hartnäckige Widerstandszone zwischen 1.750/1.760...