Börsen+Märkte

S&P: Facebook, Twitter und Co in eigenem Index - was bringt das denn?

05.09.2018 | 09:50
Der längste Bullenmarkt beim S&P 500 läuft und läuft und vor allem wenige Tech-Werte treiben diese Rallye. Die jetzt einen eigenen Index bekommen. Was bringt das, Vivien Sparenberg von Vontobel?

Nicht nur die Deutsche Börse ändert am 24.9. die Index-Landschaft, auch S&P mit dem S&P 500. Die Folge: Ein eigener Index für Facebook, Netflix und Co. Wieso, Techs hatten doch bereits eigenen Subindex? Und was soll das bringen? Bessere Performance? Oder gar weniger? Mehr Aufmerksamkeit? Was ändert sich für Anleger hier zu Lande? Dazu Vivien Sparenberg von Vontobel im Gespräch mit Antje Erhard auf dem Frankfurter Parkett.

Wertpapiere zum Video

US30303M1027
A1JWVX
-
-
- %
US90184L1026
A1W6XZ
-
-
- %
US0231351067
906866
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

04.09.2018 | 13:50

US-Markt: Dow Jones, Tesla, Facebook, JD.com

Börsen+Märkte
Gestern blieben die US-Börsen aufgrund eines Feiertages geschlossen. Vergangenen Freitag schloss der Dow Jones unter 26.000 Punkten, verlor allerdings...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 10:50

TSI-Wochenupdate pausiert

tsi Wochenupdate
Das TSI-Wochenupdate geht in eine kurze Pause. Dr. Dennis Riedl erklärt den freudigen Hintergrund.