Börsen+Märkte

Prof. Clemens Fuest: "Wir müssen uns auf ein schwieriges Jahr gefasst machen"

25.04.2022 | 13:40
Der ifo Geschäftsklimaindex ist überraschend von 90,8 Punkten im März auf 91,8 Zähler gestiegen. Laut Prof. Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts, können viele Unternehmen die Situation nach dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs jetzt besser einschätzen.

Fuest verweist außerdem auf eine Entspannung in der Corona-Krise. Die Entwicklung in den einzelnen Sektoren war im April unterschiedlich. Überraschend schwach präsentierte sich die Baubranche. Vor allem die steigenden Preise machen hier Sorgen. 

Grundsätzlich ist Fuest für die deutsche Wirtschaft skeptisch eingestellt. Welche Problemfelder der Experte aktuell sieht, erfahren Sie im folgenden Interview. 

 

 

Weitere Videos zum Thema

25.04.2022 | 11:38

DAX: Die nächsten Ziele der Bären

Aktie
DAX
An der Börse dreht sich die Stimmung mitunter sehr schnell. Vergangenen Donnerstag war der DAX noch fast auf 14.600 Punkte gestiegen. Danach setzte de...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 13:11

Markt auf Richtungssuche?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hatte das Börsenjahr mit Viel Schwung begonnen, mittlerweile zeigen sich Ermüdungserscheinungen. Oder steckt mehr dahinter?