Börsen+Märkte

Marktexperte Stanzl: Ab dieser Marke wächst das Risiko für weitere Abschläge

28.06.2017 | 11:35
Die Notenbanken sorgen wieder einmal für Bewegung an den Märkten. Sowohl EZB-Präsident Mario Draghi als auch Fed-Chefin Janet Yellen äußerten sich zu ihren geldpolitischen Plänen. Der DAX reagierte mit deutlichen Abschlägen.
Für Jochen Stanzl von CMC Markets ist das allerdings keine Überraschung. Der DAX könnte seiner Meinung nach noch weiter abrutschen. Außerdem geht Jochen Stanzl im Interview mit Moderatorin Cornelia Eidloth auf den stärkeren Euro ein.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

16.09.2019 | 13:01

Dow Jones: jetzt einsteigen?

Börsen+Märkte
Vergangene Woche hatte sich der Dow Jones ziemlich nahe an sein Rekordhoch herangepirscht. Und jetzt?
16.09.2019 | 11:35

Match My Trade - Erneute Zugewinne beim Produkt

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX legte vergangenen Freitag den achten Handelstag in Folge zu. Da auch ihr auf weiter steigende Kurse beim DAX gesetzt habt, wurde mit dem entsp...