Börsen+Märkte

Marktexperte Roth: "Kurzfristig bin ich optimistisch"

06.06.2018 | 07:08
Der DAX zeigte sich in dieser Woche bisher ziemlich gut gelaunt. Noch vor einer Woche geisterte die Angst vor einem Revival der Eurokrise durch den Markt und sorgte für Nervosität.
Ist diese Sorge komplett abgehakt? Und was könnte den DAX mal dazu bringen, die 13.000 nachhaltig zurück zu erobern? Marktexperte Oliver Roth von Oddo Seydler erklärt er im Interview, was für Aufwärts-oder Abwärtstendenzen sorgen könnte und warum er für die nächsten Monate optimistisch eingestellt ist.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

05.06.2018 | 09:59

DAX-Check: Noch keine klare Richtung erkennbar

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX drohte gestern Mittag unter 12.700 Punkte zu fallen. Am Nachmittag bekam er dann jedoch positive Impulse seitens der Wall Street. Schließlich ...
05.06.2018 | 11:51

Experte Halver: DAX dürfte Sommerpause abwarten

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hat sich trotz vielfältiger Krisenherde in der letzten Zeit ziemlich robust gezeigt. Weder die Furcht vor einer Neuauflage der Eurokrise noch ...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 13:50

Sentiment: Rallye vor dem Ende?

Zertifikate
DAX
Umfrage der American Association of Individual Investors unter 160.000 amerikanischen Anlegern: was sind ihre Erwartungen an die Aktienmärkte der näch...