Börsen+Märkte

Marktanalyst Hack: "In der zweiten Reihe sitzt man deutlich besser"

21.06.2017 | 15:16
Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt scheint sich einzutrüben. Der DAX hat sich vom Allzeithoch wieder ein ganzes Stück entfernt. Ramon Hack von Flatex verweist auf Gewinnmitnahmen und Belastungen durch den Ölpreis.
Anleger sollten seiner Meinung nach ohnehin nicht nur auf den deutschen Leitindex blicken. Der MDAX habe in den vergangenen Jahren stärker abgeschnitten als der DAX. Außerdem blickt Hack im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf die aktuelle Entwicklung beim Goldpreis.

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

16.06.2017 | 15:13

Goldexperte Bußler: Kaufchance naht!

Aktie
Der Goldpreis konsolidiert. Das sollte nun wirklich niemanden überraschen, meint Markus Bußler vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Zu eindeutig seien die...
21.06.2017 | 13:38

Goldpreis Richtung 2000 US-Dollar?

Börsen+Märkte
So manche Experten schreiben einen Goldpreis von 2000 US-Dollar herbei. Oder möchten das zumindest. Dabei ist Gold gerade wieder auf Talfahrt. Wozu ak...
Anzeige

Top Aktuell

16.04.2021 | 12:15

Snap: Neue Rekorde möglich - HeavytraderZ

Aktie
Vor rund einem Monat hat Snap mit einem Zukauf sein Modegeschäft verstärkt. Man übernahm die Firma Fit Analytics. Wie sich die Snap-Aktie zuletzt entw...
16.04.2021 | 10:55

Goldexperte Bußler: Erste Hürde geschafft

Top News
Es hat einige Anstrengung gekostet. Doch gestern war es dann endlich soweit: Der Goldpreis konnte die hartnäckige Widerstandszone zwischen 1.750/1.760...