Börsen+Märkte

Hebel-Depot: Zwei Werte müssen das Depot verlassen

08.03.2018 | 11:13
Thomas Bergmann hat im Hebel-Depot von DER AKTIONÄR etwas ausgemistet. Zwei Werte mussten in der letzten Woche das Depot verlassen. Einer der beiden Werte ist Daimler.
Neben der Diesel-Debatte belastet den Konzern aktuell auch die Androhung von möglichen Strafzöllen seitens der USA. Erfahren Sie hier mehr... Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ist es, kurzfristige Trading-Chancen mit Hebelprodukten (Optionsscheine und Turbo-Optionsscheine; long und short) auszunutzen und somit zum Erfolg zu kommen. Das Hebel-Depot wird jeweils zu Jahresbeginn neu aufgelegt.

Wertpapiere zum Video

DE0005408884
540888
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

01.03.2018 | 10:57

Hebel-Depot: Gesamtperformance verbessert sich

Börsen+Märkte
In der letzten Woche hat sich wenig im Hebel-Depot von DER AKTIONÄR getan. Zumindest hat Thomas Bergmann keine Zu- oder Verkäufe getätigt. Einigen Wer...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 10:14

Goldexperte Bußler: Reif für die Rally?

Rohstoffe
Der Goldpreis hat in den vergangenen Tagen eine beeindruckende Rally auf das Parkett gezaubert. Vom Tief weg hat Gold mehr als 100 Dollar binnen fünf ...