Börsen+Märkte

Hebel-Depot: Zwei Werte müssen das Depot verlassen

08.03.2018 | 11:13
Thomas Bergmann hat im Hebel-Depot von DER AKTIONÄR etwas ausgemistet. Zwei Werte mussten in der letzten Woche das Depot verlassen. Einer der beiden Werte ist Daimler.
Neben der Diesel-Debatte belastet den Konzern aktuell auch die Androhung von möglichen Strafzöllen seitens der USA. Erfahren Sie hier mehr... Das Hebel-Depot richtet sich in erster Linie an spekulativ orientierte Anleger. Die Handelsstrategie ist es, kurzfristige Trading-Chancen mit Hebelprodukten (Optionsscheine und Turbo-Optionsscheine; long und short) auszunutzen und somit zum Erfolg zu kommen. Das Hebel-Depot wird jeweils zu Jahresbeginn neu aufgelegt.

Wertpapiere zum Video

DE0005408884
540888
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

01.03.2018 | 10:57

Hebel-Depot: Gesamtperformance verbessert sich

Börsen+Märkte
In der letzten Woche hat sich wenig im Hebel-Depot von DER AKTIONÄR getan. Zumindest hat Thomas Bergmann keine Zu- oder Verkäufe getätigt. Einigen Wer...
Anzeige

Top Aktuell

21.02.2020 | 15:40

Charttechnik DAX: nach dem Abverkauf

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hatte am Donnerstag zum Handelsende hin deutlich abgegeben. Was war da los und wie hat sich das charttechnische Bild entwickelt?
21.02.2020 | 14:24

Eine "Wahnsinns"-Strategie - TSI Wochenupdate

Top News
Die Märkte verweilen im weiter schnell rollenden Aufwärtszug. Auch wenn es seit Monaten schwerfallen dürfte: Trendfolger bleiben am Ball, solange er s...