Börsen+Märkte

HeavytraderZ: Kommen jetzt wieder Kaufkurse?

30.07.2020 | 11:39
Drei Tage hat sich der DAX kaum bewegt. Heute sah es vorbörslich erst einmal positiv aus. Dann kam der heftige Kursrutsch und der DAX brach bis auf 12.500 Punkte ein. Samir Boyardan von HeavytraderZ kann dem Rücksetzer eine positive Seite abgewinnen.

HeavytraderZ lädt Dich ein: Um 14:15 Uhr wird der Trade des Tages im Detail besprochen und ist nachträglich in der HeavytraderZ-Mediathek abrufbar - registriere dich jetzt und trete dem kostenfreien Livestream bei unter: https://www.heavytraderz.live

HeavytraderZ liefert das, was jeder Börsianer kennt - Emotionen, Rückschläge und Erfolge - eben Börse pur!

Die Edutainment-Plattform bietet Markteinschätzungen und den aktiven Handel im Hier und Jetzt in Echtzeit. Bei dem Big Brother ähnlichen Format schaust Du bis zu sechs Börsenhändlern zu, wie sie ihre Märkte (Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen) auswerten und ihre Trades platzieren. Einfach den Livestream aktivieren und den Händlerprofis bei der Arbeit zuschauen unter: http://www.heavytraderz.live

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

30.07.2020 | 09:17

Saure Gurken-Zeit am Markt - DAX-Check

Top News
DAX
Der DAX kam gestern erneut kaum vom Fleck. Am Ende des Tages ging er mit einem Verlust von 0,1 Prozent aus dem Handel. Von seinem Schlusskurs vom verg...
30.07.2020 | 10:16

Corona Markt Update: DAX rauscht ab

Börsen+Märkte
DAX
Hatte sich der DAX in den vergangenen Tagen noch eher lethargisch gezeigt, heute bewegt er sich: allerdings deutlich abwärts.
Anzeige

Top Aktuell

15.01.2021 | 16:29

Börsenpunk: Das sind die Favoriten 2021

Aktie
BYD
Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf di...
15.01.2021 | 10:50

Goldexperte Bußler: Gold im Tal der Tränen?

Top News
Gold arbeitet sich weiter im Bereich von 1.850 Dollar ab. Neue Impulse fehlen. Auch die Minen kommen nicht ins Laufen. Allerdings gäbe es dort genügen...