Börsen+Märkte

Gold fällt immer weiter - aber auch andere Edelmetalle

09.08.2018 | 12:00
Die Edelmetalle verlieren auf breiter Front - und das nicht erst in jüngster Zeit. Aussichten und Einsichten dazu von Michael Blumenroth von der Deutschen Bank.
Rohstoff-Ausverkauf auf breiter Front. Aber Gold und andere Edelmetalle werden noch eher als Währung gesehen. Warum fallen die dann so außerordentlich? Was tun Großinvestoren? Wieso fallen China, Indien und Türkei als große Goldkäufer zeitweise weg? Michael Blumenroth von der Deutschen Bank dazu im Gespräch mit Antje Erhard

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

15.01.2021 | 16:29

Börsenpunk: Das sind die Favoriten 2021

Aktie
BYD
Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf di...
15.01.2021 | 10:50

Goldexperte Bußler: Gold im Tal der Tränen?

Top News
Gold arbeitet sich weiter im Bereich von 1.850 Dollar ab. Neue Impulse fehlen. Auch die Minen kommen nicht ins Laufen. Allerdings gäbe es dort genügen...