Börsen+Märkte

Gold - 65 US-Dollar Bewegung seit Jahresbeginn - Nicht mal Trump bewegt den Goldpreis - Muss erst der Handelskonflikt eskalieren?! - Zertifikate Spezial

05.04.2018 | 15:26
Eine Trading Range von ungefähr fünf Prozent bei Gold seit Jahresbeginn. "Das macht die NASDAQ fast an einem Tag.", sagt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank. Und ist selbst überrascht. Besserung in Sicht?
Die Analysten der Deutschen Bank seien skeptisch für Gold 2018. Aus verschiedenen Gründen, sagt Michael Blumenroth im Gespräch mit Antje Erhard. Bewegung könnte ein äußerst unschönes Szenario bringen: die Eskalation des Handelskonflikts über unfreundliche Worte hinaus. Aber damit nicht genug.... Eine Menge an Taten, Ereignissen, Fakten hemmt Gold. Dennoch...

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:10

Gold - Jahr der Edelmetalle?

Rohstoffe
Lange konnte nichts den Goldpreis wirklich bewegen - bis im November 2018 der Preis ordentlich anzog. Jetzt schon wieder Konsolidierung?