Börsen+Märkte

Experte Stanzl: Darum kam es zum Ölpreis-Einbruch

28.05.2018 | 15:15
Die neue Börsenwoche begann mit einem kleine Sprung über die 13.000 beim DAX, lange hielt die gute Stimmung allerdings nicht an.
Was das mit der gescheiterten Regierungsbildung in Italien zu tun hat, wie die Geldpolitik die Märkte beeinflussen könnten und warum der Ölpreis nach dem langen Anstieg zuletzt geschwächelt hat, erklärt Marktexperte Jochen Stanzl von CMC Markets im Interview. Dabei wirft er auch eine Blick auf die anstehenden Termine in dieser Börsenwoche und gibt einen Ausblick auf die zu erwartende DAX-Performance in diesem Umfeld.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

25.05.2018 | 14:15

Zwermann: Kurs-DAX schon unter 200-Tage-Linie

Börsen+Märkte
DAX
Man hatte zuletzt ein wenig den Eindruck, als hätten sich die Märkte an das Hin und Her der Politik mehr oder weniger gewöhnt. Zumindest haken sie die...
Anzeige

Top Aktuell

21.02.2020 | 15:40

Charttechnik DAX: nach dem Abverkauf

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hatte am Donnerstag zum Handelsende hin deutlich abgegeben. Was war da los und wie hat sich das charttechnische Bild entwickelt?
21.02.2020 | 14:24

Eine "Wahnsinns"-Strategie - TSI Wochenupdate

Top News
Die Märkte verweilen im weiter schnell rollenden Aufwärtszug. Auch wenn es seit Monaten schwerfallen dürfte: Trendfolger bleiben am Ball, solange er s...