Börsen+Märkte

Die Woche: Markt im Bann des Handelskonflikts

12.12.2019 | 17:13
Zwischenzeitlich hatte der DAX in dieser Woche sehr nervös auf den schwelenden Handelskonflikt zwischen den USA und China reagiert....dann schürten neue Hoffnungen aber die Kauflaune.

Man sei einem großen Deal sehr nahe, hieß aus von US-Seite, der DAX legte daraufhin einen satten Sprung aufs Börsenparkett. Zu Wochenbeginn hatte man dieses Thema deutlich skeptischer bewertet, was den DAX zwischenzeitlich wieder unter die 13.000-Punkte-Marke gedrückt hatte. Man darf auf weitere Entwicklungen gespannt bleiben, gab es doch in dieser Woche noch die Zinsentscheide von Fed und EZB sowie die Wahl in Großbritannien. Franziska Schimke und Viola Grebe besprechen in der Sendung "Die Woche", wie sich diese Themen am Markt bemerkbar gemacht haben und welche Einzelwerte besonders hervortraten. 

 

 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

12.12.2019 | 15:45

Most Actives: Metro, Varta und Commerzbank

Aktie
Franziska Schimke blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkau...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 13:04

Charttechnik: Das ist 2023 möglich

Börsen+Märkte
DAX
Das Jahr hatte beachtlich angefangen für den DAX, mittlerweile scheint der Schwung etwas raus zu sein. Was sagt die Charttechnik zum DAX und anderen I...
Heute | 09:27

Deutz: Neues Kaufsignal! Trading-Tipp

Top News
Der Trading-Tipp des Tages ist diesmal Deutz. Die Aktie hat sich zuletzt sehr gut entwickelt. Gestern sprang der Kurs über einen wichtigen Widerstand ...