Börsen+Märkte

DAX-Check: Sorgen um die Türkei bremsen die Märkte

10.08.2018 | 08:20
Auch am Donnerstag konnte sich der DAX für keine klare Richtung entscheiden und wechselte mehrfach das Vorzeichnen. Am Ende reichte es für ein Plus von 0,34 Prozent. Schlussstand: 12.676 Punkte.
Worauf es für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann in der täglichen DAX-Analyse mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen von Bedeutung sind. Sehen Sie den DAX-Check von Montag bis Freitag live um 09:30 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder auf unserer Homepage im Livestream.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:41

Virus-Ängste: DAX weiter im Sinkflug?

Börsen+Märkte
DAX
Der Markt hat den desaströsen Wochenauftakt nicht wirklich verarbeitet, es ging auch zur Wochenmitte weiter runter.
Heute | 09:53

Corona-Angst überschattet alles - DAX-Check

Top News
DAX
Für den DAX ging es gestern erneut deutlich abwärts. Diesmal verlor er 1,9 Prozent. Damit sind die kompletten Jahresgewinne des Leitindex dahin geschm...