Börsen+Märkte

DAX-Check: Nerven der Bullen sollten nicht überstrapaziert werden

06.12.2017 | 09:54
Der DAX zeigte sich am Dienstag recht unentschlossen. Zwischenzeitlich fiel er mal wieder unter die 13.000 Punkte-Marke. Diese konnte er zum Handelsende hin zurückerobern.
Schließlich ging er nur mit einem recht kleinen Minus von 0,08 Prozent aus dem Handel. Alles zum heutigen Handelstag erfahren Sie hier von Thomas Bergmann von DER AKTIONÄR. Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen von Bedeutung sind. Sehen Sie den DAX-Check ab sofort immer live um 09:30 Uhr auf unserer Facebookseite oder auf unserer Homepage im Livestream.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

05.12.2017 | 09:55

DAX-Check: Warten auf den Ausbruch

Börsen+Märkte
DAX
Nachdem es vergangenen Freitag noch deutlich abwärts ging für den deutschen Leitindex hat er diese Verluste gestern bereits wieder wettmachen können. ...
Anzeige

Top Aktuell