Börsen+Märkte

DAX-Check: Italien-Problematik verunsichert die Anleger etwas

30.05.2017 | 10:03
Ohne die Unterstützung der Wall Street blieb der DAX gestern recht kraftlos. Er bewegte sich in einer recht kleinen Handelsspanne von rund 50 Punkten, er legte am Ende des Tages 0,2 Prozent zu und hielt sich damit über der 12.600er-Marke.
Ob das Bild beim deutschen Leitindex auch heute von Langeweile geprägt ist, erfahren Sie hier von Thomas Bergmann von DER AKTIONÄR. Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderatorin Cornelia Eidloth. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen im langfristigen Kontext von Bedeutung sind.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 11:05

Hebel-Depot: Jede Menge Gewinnmitnahmen

Zertifikate
S&T
In der vergangenen Woche notierte das Hebel-Depot von DER AKTIONÄR wieder über 20 Prozent im Plus. Alle Werte des Depots wiesen eine positive Performa...
Heute | 10:00

DAX-Check: Konsolidierung setzt sich fort

Top News
DAX
Nachdem der DAX am Dienstag noch auf ein neues Jahreshoch stieg, legte er gestern den Rückwärtsgang ein. Zum Handelsende notierte er genau 0,4 Prozent...