Aktien

Wo lag die Zwermann-Analyse richtig mit den Prognosen für 2020?

17.12.2020 | 14:05
Zu Beginn des Jahres 2020 war Corona noch nicht absehbar, Prognosen vom Jahresanfang lassen sich am Ende dieses bewegten Jahres aber dennoch auf ihre Trefferquote analysieren..

Marktkenner Chris Zwermann, Zwermann Financial, hatte auch in diesem Jahr Verlaufsannahmen für das ganze Jahr prognostiziert. Im Interview mit Moderatorin Viola Grebe unterzieht er seine Vorhersagen einem Realitäts-Check. Wo er richtig lag und wo nicht, warum dies der Fall war und wo es vielleicht sogar  besser gelaufen ist, als prognostiziert, mehr dazu in der vollständigen Sendung. Den Ausblick auf das Jahr 2021 mit den Prognosen von Chris Zwermann gibt es dann Anfang des Jahres 2021. 

 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 13:57

"Angstbarometer": Ist der Markt nervös?

Börsen+Märkte
DAX
Die Corona-Pandemie hat die Märkte zwar zwischenzeitlich verschreckt, aber der Markt zeigte sich mehr als robust und der DAX markierte Anfang des Jahr...