Aktien

Wer die meisten Dividenden zahlt

12.08.2019 | 18:19
1.420 Milliarden Dollar sollen dieses Jahr weltweit an Dividenden ausgeschüttet werden. Das wäre absoluter Rekord

Im vergangenen Jahr waren es immerhin 1.371 Milliarden Dollar. Vor allem in den USA zahlen einige so genannte Dividenden-Aristokraten seit Jahren und Jahrzehnten steigende Dividenden: Procter & Gamble seit 62 Jahren, Colgate Palmolive seit 57 Jahren, Johnson & Johnson seit 56 Jahren.. Allerdings sind die Renditen in den USA niedriger, weil die Unternehmen mehr Aktien zurückkaufen. DAs hat den Charme, dass sich der Gewinn je Aktei optisch erhöht und damit auch theoretisch der Aktienkurs steigt zugunsten der Aktionäre.
 

Wertpapiere zum Video

US4781601046
853260
-
-
- %
US7427181091
852062
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

22.01.2020 | 19:15

Palladium-Euphorie vor dem Ende?

Rohstoffe
Schon kurz vor der Jahrtausendwende läutete Palladium die Rallye bei den Edelmetallen ein. Siehe auch Gold! Endet jetzt die Euphorie?
22.01.2020 | 16:30

DAX endlich mit neuem Rekord: und jetzt?

Börsen+Märkte
DAX
Gleich zum Start ist der DAX am Mittwoch über die Marke von 13.600 Punkten gesprungen und hat damit ein neues Allzeithoch aufgestellt.
22.01.2020 | 15:49

Most Actives: K+S, Varta, Daimler

Aktie
Franziska Schimke blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkau...