Aktien

Trendfolger Proffe: "Eine bessere Chance gibt es nicht"

08.02.2018 | 13:12
Es ist keine leichte Zeit an den Märkten. Die Börsen mussten zu Wochenbeginn einen heftigen Crash verkraften. Dementsprechend ging es für viele Aktien deutlich nach unten. Michael Proffe von Proffe Invest Inc. bleibt in solchen Phasen gelassen.
Der Trendfolger weiß, dass gerade durch Crashs interessante Kaufchancen entstehen. Das gilt auch für drei absolute Schwergewichte aus den USA. Die Rede ist von Alphabet, Apple und Amazon. Für die Aktien von Alphabet und Apple ging es zuletzt kräftig nach unten. Der Kurs von Amazon dagegen zeigte sich vom jüngsten Crash unbeeindruckt.

Wertpapiere zum Video

US02079K3059
A14Y6F
-
-
- %
US02079K1079
A14Y6H
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

15.01.2021 | 16:29

Börsenpunk: Das sind die Favoriten 2021

Aktie
BYD
Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf di...
15.01.2021 | 10:50

Goldexperte Bußler: Gold im Tal der Tränen?

Top News
Gold arbeitet sich weiter im Bereich von 1.850 Dollar ab. Neue Impulse fehlen. Auch die Minen kommen nicht ins Laufen. Allerdings gäbe es dort genügen...