Aktien

ThyssenKrupp: Stahlfusion vor Nach-Verhandlung? Was wollen die aktivistischen Investoren?

13.06.2018 | 13:34
Was lange währt, wird endlich gut? Von wegen. Die zäh verhandelte Fusion der Stahlsparten von ThyssenKrupp und Tata Steel muss evtll nachverhandelt werden. Warum und was soll das bringen, Vivien Sparenberg von Vontobel?
Fusionsbedingungen nachverhandeln - geht das? Und was, wenn es den Investoren von ThyssenKrupp nicht ausreicht? Wohin steuert die gebeutelte Aktie eines Unternehmens, das nicht zur Ruhe kommt? Fragen von Antje Erhard an Vivien Sparenberg von Vontobel.

Wertpapiere zum Video

DE0007500001
750000
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 15:17

Dow Jones, Mytheresa, IBM, Intel - US-Markt

Börsen+Märkte
IBM
Am Tag der Inauguration von Joe Biden legten die amerikanischen Indizes recht deutlich zu. Gestern ging ihnen nun der Schwung aus. Der Dow Jones verze...
Heute | 14:00

Geht der Börse die Puste aus?

Börsen+Märkte
DAX
Neuer US-Präsident, längerer Lockdown, zurückhaltende EZB: Der Markt hatte in dieser Woche einiges zu verarbeiten.
Heute | 11:27

Kommt bald die Korrektur an der Börse?

Börsen+Märkte
DAX
Die Börse hatte diese Woche mit sehr unterschiedlichen Stimmungslagen zu tun, kurz vor dem Wochenende dominierten im DAX die Minuszeichen. Könnte es b...