Aktien

ThyssenKrupp: Stahlfusion vor Nach-Verhandlung? Was wollen die aktivistischen Investoren?

13.06.2018 | 13:34
Was lange währt, wird endlich gut? Von wegen. Die zäh verhandelte Fusion der Stahlsparten von ThyssenKrupp und Tata Steel muss evtll nachverhandelt werden. Warum und was soll das bringen, Vivien Sparenberg von Vontobel?
Fusionsbedingungen nachverhandeln - geht das? Und was, wenn es den Investoren von ThyssenKrupp nicht ausreicht? Wohin steuert die gebeutelte Aktie eines Unternehmens, das nicht zur Ruhe kommt? Fragen von Antje Erhard an Vivien Sparenberg von Vontobel.

Wertpapiere zum Video

DE0007500001
750000
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

16.04.2021 | 12:15

Snap: Neue Rekorde möglich - HeavytraderZ

Aktie
Vor rund einem Monat hat Snap mit einem Zukauf sein Modegeschäft verstärkt. Man übernahm die Firma Fit Analytics. Wie sich die Snap-Aktie zuletzt entw...
16.04.2021 | 10:55

Goldexperte Bußler: Erste Hürde geschafft

Top News
Es hat einige Anstrengung gekostet. Doch gestern war es dann endlich soweit: Der Goldpreis konnte die hartnäckige Widerstandszone zwischen 1.750/1.760...