Aktien

TecDAX vor der Index-Überprüfung: Gute Aussichten für Anleger: Bis zu fünfmal mehr Rendite

24.08.2017 | 15:08
Aufsteiger in den TecDAX erzielen im Vergleich zum Index bis zu fünfmal mehr - rund 72 Prozent - Rendite, wenn man im Vorfeld auf sie setzt.
Aber auch wer als Nachzügler einsteigt zwischen Ankündigung und tatsächlichem Platztausch, hat womöglich mehr verdient. Am 5. September entscheidet die Deutsche Börse neu. Vor allem im TecDAX ist Bewegung möglich. Am 5. September entscheidet Börse über Zusammensetzung der Aktienindizes. Viele TecDAX-Kandidaten sind da ein womöglich lohnendes Investment. Schon vor dem Aufstieg lohnt es sich deshalb, sich in Position zu bringen: Denn Oddo Seydler hat ausgerechnet: TecDAX Aufsteiger erzielen schon sechs Monate vor Aufstieg Rendite von durchschnittlich 72,8% seit 2009, während in dem Zeitraum der TecDAX 13,4% Plus schafft. Wer immer noch 4 Wochen vor Platztausch einsteigt, hat Chance auf durchschnittlich 6,25%. Nachzügler, die zwischen Ankündigung und tatsächlichem Platztausch gekauft haben, werden mit bis zu 8,14% ggü TecDAX 1,64% Prozent belohnt. Die aussichtsreichsten Kandidaten für die Änderung am 5. September zusammengefasst von Antje Erhard sehen Sie hier.

Wertpapiere zum Video

DE0007203275
720327
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:00

WOT is back: Das erwartet Sie

Top News
Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause, in denen die "World of Trading" rein virtuell stattgefunden hatte, öffnet die Trading-Messe dieses Jahr wiede...