Aktien

Steht Deutschland nun vor einer Rezession?

31.03.2022 | 13:40
Der Krieg in der Ukraine hat die Märkte weiterhin fest im Griff. Die großen Indizes schwanken, der Ölpreis ist volatil. Darüberhinaus hat Deutschland schlechte Konjunkturdaten zu verarbeiten.

Die Prognose für das Wirtschaftswachstum wurde nach unten korrigiert und die Inflation steigt vorläufigen Zahlen zufolge weiter an.

Welche Auswirkungen Putins Krieg noch für die Märkte haben wird, wie es beim Ölpreis weitergeht und was nun von der EZB kommen muss, um die hohe Inflation einzudämmen, verrät Robert Greil von Merck und Finck. Der Chefstratege erklärt die Zusammenhänge und Folgen der geopolitischen Lage für die Börse. Im Interview mit DER AKTIONÄR TV spricht er darüber, was die Anleger noch erwartet und wie sie sich in der aktuell gut am Aktienmarkt positionieren können.

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

27.01.2023 | 13:04

Charttechnik: Das ist 2023 möglich

Börsen+Märkte
DAX
Das Jahr hatte beachtlich angefangen für den DAX, mittlerweile scheint der Schwung etwas raus zu sein. Was sagt die Charttechnik zum DAX und anderen I...
27.01.2023 | 09:27

Deutz: Neues Kaufsignal! Trading-Tipp

Top News
Der Trading-Tipp des Tages ist diesmal Deutz. Die Aktie hat sich zuletzt sehr gut entwickelt. Gestern sprang der Kurs über einen wichtigen Widerstand ...