Aktien

Stefan Müller, DGWA: "DAX kann bis 10.000 fallen"

23.06.2022 | 12:32
Der DAX hat in dieser Woche die 13.000 Punkte-Marke nach unten durchbrochen. Geht der Ausverkauf noch weiter?

Die Börsen zeigen sich schon seit Wochen nervös. Aktuell fällt aber auf, dass die Rücksetzer nicht mehr automatisch gekauft werden, auf einen Kursrutsch folgten eher noch weitere. Könnten die Aktienmärkte noch deutlicher abrutschen? Nach Meinung des Marktkenners Stefan Müller, DGWA, haben manche Marktteilnehmer eventuell schon zu früh nachgekauft. Seiner Ansicht nach könne es beim DAX durchaus bis auf 10.000 Punkte runter gehen. Welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssten, wie sich die Situation in den USA unterscheidet und bei welchen Branchen er gerade Zukunftspotenzial sieht, mehr dazu in der vollständigen Sendung.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KFC3
CG3AA5
-
-
- %
DE000DB2KFB5
CG3AA3
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

04.07.2022 | 16:02

E-Mobilität - wie nachhaltig ist der Trend?

Top News
Die Elektromobilität nimmt Fahrt auf. In Deutschland werden mehr E-Autos zugelassen und auch der Ausbau der Infrastruktur sowie Technik ist zu beobach...