Aktien

Robert Halver: Phase 1 im Handelskonflikt ist viel zu wenig

15.10.2019 | 07:45
Das war die Nachricht, auf die die Marktteilnehmer gewartet haben: Phase 1 in den USA-China-Gesprächen. Oder war sie es doch nicht? Ein zu kleiner Schritt?

Wie sind die Kurssprünge am Aktienmarkt einzuordnen? Was muss kommen, damit es an den Börsen Anschlusskäufe gibt? Sind weitere Gewinne möglich - etwa bei einer Phase 2? Fragen von Antje Erhard an Robert Halver, Baader Bank.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

14.10.2019 | 10:00

DAX-Check: Katerstimmung nach dem Kursfeuerwerk

Top News
DAX
Der DAX verzeichnete am Freitag den deutlichsten Kursanstieg seit Januar. Er legte um knapp 2,9 Prozent zu. Die Aussicht auf eine Annäherung im Handel...
14.10.2019 | 15:52

Most Actives: TUI, SAP, Daimler

Aktie
SAP
Viola Grebe blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkauft. Zu...
Anzeige

Top Aktuell

15.11.2019 | 10:33

Goldexperte Bußler: Das tat weh!

Rohstoffe
Der Goldpreis präsentiert sich heute erneut schwach. Es gibt einmal mehr Gerüchte darüber, dass in eine Phase 1 Einigung im Handelsstreit zwischen den...