Aktien

Prof. Dr. Bernd Meyer: "Wir müssen uns auf eine Stagnation vorbereiten"

23.03.2022 | 15:08
Der Krieg in der Ukraine wütet weiter und es scheint kein Ende in Sicht. Neben der humanitären Katastrophe beschäftigen die wirtschaftlichen Folgen von Putins Krieg die Politik. So zeigte sich Powell entschlossen, die "viel zu hohe Inflation" einzudämmen.

Die durch den Krieg angestiegenen Energiepreise heizen die Inflation aber weiter an. Die EZB hat die Zinswende in der Eurozone bisher noch nicht angekündigt. Wo der Leitzins Ende des Jahres möglicherweise steht, wie relevant Corona noch ist, wie die Reise beim DAX weitergeht und was das alles für den Kapitalmarkt bedeutet, verrät Prof. Dr. Bernd Meyer. Er ist Chefanlagestratege bei Berenberg und ordnet im Interview mit DER AKTIONÄR TV die Folgen des Krieges für Verbraucher und Anleger ein. Außerdem erklärt er, wie Börsianer ihr Depot in der aktuellen Marktlage am besten aufstellen können.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

23.03.2022 | 09:12

DAX-Check: Leitindex bleibt auf Erholungskurs

Top News
DAX
Dem DAX gelang es gestern kurzzeitig die 14.500 Punkte-Marke zurückzuerobern. Zum Handelsende ging er aber darunter aus dem Handel. Dennoch betrug das...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 13:11

Markt auf Richtungssuche?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hatte das Börsenjahr mit Viel Schwung begonnen, mittlerweile zeigen sich Ermüdungserscheinungen. Oder steckt mehr dahinter?