Aktien

Nestle - frischer Wind und Gegenwind - aber die Aktie setzt zur Erholung an

18.07.2018 | 02:00
Frischer Wind weht bei Nestle - Konzernumbau. Gegenwind gab es zuletzt reichlich. Mit fast jeder Zielgruppe hat es sich Nestle in den letzten Monaten verscherzt: Tierschützer, Eltern, Menschenrechtler. Doch die Aktie scheint sich zu erholen.

Angeblich verunreinigte Baby-Nahrung, angebliche Tierversuche, Wasserknappheit in Afrika - viele Negativschlagzeilen begleiteten Nestle und hinterließen Spuren beim Aktienkurs. Doch jetzt scheint es eine Erholung zu geben. Analysten heben die Kursziele, sagt Heiko Geiger von Vontobel im Gespräch mit Antje Erhard. Dabei dauert es doch mit dem Umbau des Konzerns noch eine gefühlte Ewigkeit.

Wertpapiere zum Video

CH0038863350
A0Q4DC
-
-
- %
US6410694060
883723
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

21.02.2020 | 15:40

Charttechnik DAX: nach dem Abverkauf

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hatte am Donnerstag zum Handelsende hin deutlich abgegeben. Was war da los und wie hat sich das charttechnische Bild entwickelt?
21.02.2020 | 14:24

Eine "Wahnsinns"-Strategie - TSI Wochenupdate

Top News
Die Märkte verweilen im weiter schnell rollenden Aufwärtszug. Auch wenn es seit Monaten schwerfallen dürfte: Trendfolger bleiben am Ball, solange er s...