Aktien

Maydorns Meinung: Adidas, Volkswagen, Daimler, Tesla, BYD, Millennial Lithium, Cobalt 27

15.03.2018 | 13:17
In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger – und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung.
In dieser Ausgabe geht es um die Aktien von Adidas, Volkswagen, Daimler, Tesla, BYD, Millennial Lithium und Cobalt 27. Adidas hat nicht nur gute Zahlen vorgelegt, sondern seine Aktionäre auch noch mit einer satten Anhebung der Dividende und einem milliardenschweren Aktienrückkaufprogramm begeistert. Ist die Aktie nach dem kräftigen Kurssprung noch immer kaufenswert? Darüber hinaus geht es in der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung um die beiden deutschen Autowerte Volkswagen und Daimler und ihre Elektroauto-Ambitionen. Können sie den Vorsprung von Tesla und BYD aufholen? Und wie sieht es bei den beiden Rohstofflieferanten Millennial Lithium und Cobalt 27 aus? Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach in auf www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.

Wertpapiere zum Video

CA60040W1059
A2AMUE
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

26.02.2018 | 16:05

Batterie-Produktion - Der neue Mega-Trend

Aktie
Beim Voranschreiten der Elektromobilität ist schon lange nicht mehr die Frage ob, sondern wie schnell geht es voran? Doch was Europa angeht, ist ...
Anzeige

Top Aktuell

25.03.2019 | 15:58

Most Actives - Wirecard, Amazon und Apple

Aktie
Patrick DeWayne blickt in dieser Sendung auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft u...
25.03.2019 | 13:59

DAX im Schraubstock

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX zeigt sich im Moment eingezwängt zwischen Konjunktursorgen und der unendlich erscheinenden Brexit-Hängepartie.
25.03.2019 | 10:30

DAX: Geht es noch weiter runter?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX ist vergangene Woche mächtig unter Druck geraten. Geht es diese Woche so unfreundlich weiter?