Aktien

Marktstratege Lipkow: US-Techwerte Zünglein an der Waage - Konzerne müssen jetzt liefern

10.10.2018 | 11:15
Der deutsche Aktienmarkt muss derzeit einige Themen verarbeiten: Italien, Handelsstreitigkeiten, die gesenkte Wirtschaftsprognose des IWF. Dazu kam in den vergangenen Tagen der Anstieg der US-Renditen. Andreas Lipkow von Comdirect über die aktuelle Lage.

Weiteres Thema der Sendung ist die jüngste Rallye der Ölpreise. Lipkow sieht gute Chancen für Aktien aus dem Sektor.

Bei den Einzelwerten geht es außerdem um Wirecard und Tesla. Gerade bei Wirecard gab es in dieser Woche wilde Bewegungen.

Spannung verspricht in dieser Woche außerdem der Start der US-Bilanzsaison. Am Freitag legen die ersten Banken Zahlen vor. Lipkow glaubt an starke Bilanzen, rät Anlegern aber vor allem eine andere Branche im Auge zu behalten.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
XC0007240267
-
-
- %
DE0007472060
747206
-
-
- %
US88160R1014
A1CX3T
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 14:48

Tesla: Geht da noch mehr?

Börsen+Märkte
Die Tesla-Aktie hat in den letzten Monaten ein wahres Kursfeuerwerk hingelegt...ist da immer noch Luft?
Heute | 13:15

DAX: Wieviel Luft ist da noch?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hat sich zuletzt trotz Corona-Virus auf eine wahre Rekordjagd begeben. Kann man auf diesen Zug noch aufspringen?