Aktien

Marktstratege Lipkow: Ölaktien die nächsten zwei Quartale ein No-Go / Bitcoin, HelloFresh im Check

01.04.2020 | 10:56
Die Aktienmärkte sind nach der kurzen Erholungsphase zuletzt heute wieder unter Druck geraten. Spannung versprechen die US-Arbeitsmarktdaten am Freitag. Andreas Lipkow von Comdirect rechnet mit schwachen Zahlen.

"Ich glaube, dass wir hier doch einen ordentlichen Rückschlag sehen werden", so der Marktstratege. Allerdings dürften die Märkte ein solches Szenario bereits eingepreist haben.

Der Ölpreiskrieg geht in der Corona-Krise fast ein bisschen unter. Dabei nimmt der Konflikt an Dynamik auf. Lipkow rechnet weiter mit niedrigen Ölpreisen. Seiner Meinung nach wird Saudi-Arabien weiter mit harten Bandagen kämpfen.

Außerdem geht es im folgenden Interview um die jüngste Gewinnwarnung von Zalando, den Höhenflug von HelloFresh und die Schwankungen beim Bitocin.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000ZAL1111
ZAL111
-
-
- %
DE000A161408
A16140
-
-
- %
XC0007240267
-
-
- %
GB00B03MLX29
A0D94M
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

31.03.2020 | 15:45

Most Actives: Varta, Bayer, Wirecard

Aktie
Patrick Dewayne blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkauft...
01.04.2020 | 09:20

Minus 25% im ersten Quartal - DAX-Check

Top News
DAX
Im frühen Handel überwand der DAX gestern mal wieder die 10.000 Punkte-Marke. Bis zum Handelsende konnte er sich allerdings nicht darüber halten. Denn...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 09:14

Anleger bleiben nervös - DAX-Check

Top News
DAX
Der DAX startete gestern mit einem ordentlichen Rücksetzer in den Handel. Im Laufe des Tages gelang es ihm aber diese Verluste hinter sich zu lassen. ...