Aktien

Lipkow: Microsoft und Amazon vor positiven Überraschungen, Vorsicht bei Apple

23.10.2019 | 10:54
Die Bilanzsaison nimmt immer mehr Fahrt auf. In den USA haben diverse Schwergewichte bereits Zahlen vorgelegt oder sind kurz davor. Andreas Lipkow von Comdirect rät Anlegern genau hinzusehen.

Microsoft sollte seiner Meinung nach wieder einmal für eine positive Überraschung gut sein. Ähnliches gilt für Amazon, wenn auch mit gewissen Risiken. Anders sind die Voraussetzungen diesmal bei Apple.

Großes Thema an der Börse ist auch weiter der Brexit. Nach wie vor ist unklar, wie der EU-Austritt vonstatten geht. Laut Lipkow ist der geregelte Austritt an den Märkten trotzdem bereits eingepreist.

Außerdem geht es im heutigen Interview um die letzte EZB-Sitzung von Mario Draghi, die Zahlen von McDonald's, die deutsche Bilanzsaison und die massiven Bewegungen bei Aktien aus dem Bereich Food Delivery.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
US5801351017
856958
-
-
- %
US5949181045
870747
-
-
- %
US0231351067
906866
-
-
- %
US0378331005
865985
-
-
- %
GB00BKX5CN86
A1100K
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 15:47

Most Actives: Wirecard, Bayer, Hexagon

Aktie
Franziska Schimke blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkau...