Aktien

Jost Börsengang: Magere Zeichnungsgewinne - Privatanleger bleiben außen vor

20.07.2017 | 09:49
Zu 27 Euro ausgegeben startete die Aktie der Jost Werke AG mit mageren Zeichnungsgewinnen. Antje Erhard vom Parkett.
Zu 27,40 Euro ist die Aktie gestartet. Sie war zu 27 Euro ausgegeben worden. Zwischendrin ginge rauf auf 28 Euro. Die Stimmung auf dem Parkett beim Weltmarktführer für Stützwinden und Sattelkupplungen dennoch gut. Spannend bleibt, ob die Gewinne halten. Vor zwei Jahren hatte Jost den geplanten Börsengang noch kurzfristig abgeblasen. Antje Erhard vom Frankfurter Parkett.

Wertpapiere zum Video

DE000JST4000
JST400
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 10:16

Hebel-Depot: Ein Verkauf - Zwei Zukäufe

Zertifikate
BMW
In der vergangenen Woche musste ein Wert das Hebel-Depot von DER AKTIONÄR verlassen. Der BMW Put wurde ausgestopft. Thomas Bergmann hat aber bereits f...