Aktien

Goldexperte Bußler: Wer Gründe sucht, der findet sie auch

28.04.2017 | 11:54
Gold konsolidiert – und bei den Goldaktien geht es im Laufschritt in den Keller. Alles andere als eine befriedigende Situation. Dennoch: Der Rutsch kommt mit Ansage und sollte keinen überraschen.
„Jetzt sollte es eigentlich angesichts der überverkauften Lage vieler Minenaktien zu einer Rallye kommen“, sagt Markus Bußler vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Gleichzeitig warnt er davor, dies schon als Trendwende zu sehen. „Natürlich kann der Markt hier und jetzt drehen, diese Möglichkeit besteht“, erklärt Bußler. Doch wahrscheinlicher sei es, dass es eine Fake-Rallye sei, bei der alle jubeln, dass die 200-Tage-Linie bei Gold gehalten hat und es anschließend noch einmal in den Keller geht. Sollte dies der Fall sein, dann böte sich in diesem Bereich eine große Kaufgelegenheit. Im Rahmen der Einzelaktien geht es diesmal um Barrick Gold, Newmont Mining und Goldcorp. Alle drei großen Goldproduzenten haben Zahlen abgeliefert – und sind nach unten durchgereicht worden. Zu recht? Die gesamte Sendung können Sie gleich hier abrufen.

Wertpapiere zum Video

CA0679011084
870450
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

16.04.2021 | 12:15

Snap: Neue Rekorde möglich - HeavytraderZ

Aktie
Vor rund einem Monat hat Snap mit einem Zukauf sein Modegeschäft verstärkt. Man übernahm die Firma Fit Analytics. Wie sich die Snap-Aktie zuletzt entw...
16.04.2021 | 10:55

Goldexperte Bußler: Erste Hürde geschafft

Top News
Es hat einige Anstrengung gekostet. Doch gestern war es dann endlich soweit: Der Goldpreis konnte die hartnäckige Widerstandszone zwischen 1.750/1.760...