Aktien

Diesel-Gipfel: Erste Ergebnisse

02.08.2017 | 16:26
Über fünf Millionen Dieselautos sollen mit Hilfe neuer Software bald weniger Schadstoffe ausstoßen, so das erste Ergebnis des Diesel-Gipfels heute Nachmittag. Die Autoaktien legen in einer ersten Reaktion zu.
Laut Pressemitteilung des VDA sagen die Hersteller zu, dass durch die Nachrüstung keine Kosten für die Halter entstehen und darüber hinaus die Nachrüstung keinen Einfluss auf Motorleistung, Verbrauch oder Lebensdauer haben wird.

Wertpapiere zum Video

BMW
DE0005190003
519000
-
-
- %
DE0005190037
519003
-
-
- %
US0727433056
A2AMU2
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

30.06.2017 | 08:01

Die X-perten (30.06.): BMW - mehr PS ins Depot

Aktie
BMW
Ein erfreuliches Zahlenwerk hatte der Münchner Autobauer BMW für das erste Quartal zu vermelden. Dennoch notiert die Aktie aktuell tiefer als zu Jahre...
Anzeige

Top Aktuell

16.04.2021 | 12:15

Snap: Neue Rekorde möglich - HeavytraderZ

Aktie
Vor rund einem Monat hat Snap mit einem Zukauf sein Modegeschäft verstärkt. Man übernahm die Firma Fit Analytics. Wie sich die Snap-Aktie zuletzt entw...
16.04.2021 | 10:55

Goldexperte Bußler: Erste Hürde geschafft

Top News
Es hat einige Anstrengung gekostet. Doch gestern war es dann endlich soweit: Der Goldpreis konnte die hartnäckige Widerstandszone zwischen 1.750/1.760...