Aktien

DAX-Trend intakt - solange die 12000 Punkte halten - aber... Vola zurück

13.02.2018 | 19:26
Die Zinsen steigen, die Aktien fallen - war der Flash Crash erst der Anfang, Ingmar Königshofen von Börse Daily? Was tun, Nicolai Tietze von der Deutschen Bank?
Erst einmal ein Blick auf Platin: ist der saisonale Trade von Dezember aufgegangen? Ingmar Königshofen zeigt im Gespräch mit Antje Erhard erste Teilergebnisse. Und: DAX - war der Flash Crash noch nicht alles? Jedenfalls ist die Volatilität zurück. Und die verbessere die Konditionen bei Anlage-Zertifikaten erheblich, sagt Nicolai Tietze. Voraussetzung: Der DAX hält die 12000, erklärt Ingmar Königshofen. Nach seiner Ansicht sei der Aufwärtstrend intakt, aber

Wertpapiere zum Video

GB0059822006
927200
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

21.02.2020 | 15:40

Charttechnik DAX: nach dem Abverkauf

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hatte am Donnerstag zum Handelsende hin deutlich abgegeben. Was war da los und wie hat sich das charttechnische Bild entwickelt?
21.02.2020 | 14:24

Eine "Wahnsinns"-Strategie - TSI Wochenupdate

Top News
Die Märkte verweilen im weiter schnell rollenden Aufwärtszug. Auch wenn es seit Monaten schwerfallen dürfte: Trendfolger bleiben am Ball, solange er s...