Aktien

DAX-Trend intakt - solange die 12000 Punkte halten - aber... Vola zurück

13.02.2018 | 19:26
Die Zinsen steigen, die Aktien fallen - war der Flash Crash erst der Anfang, Ingmar Königshofen von Börse Daily? Was tun, Nicolai Tietze von der Deutschen Bank?
Erst einmal ein Blick auf Platin: ist der saisonale Trade von Dezember aufgegangen? Ingmar Königshofen zeigt im Gespräch mit Antje Erhard erste Teilergebnisse. Und: DAX - war der Flash Crash noch nicht alles? Jedenfalls ist die Volatilität zurück. Und die verbessere die Konditionen bei Anlage-Zertifikaten erheblich, sagt Nicolai Tietze. Voraussetzung: Der DAX hält die 12000, erklärt Ingmar Königshofen. Nach seiner Ansicht sei der Aufwärtstrend intakt, aber

Wertpapiere zum Video

GB0059822006
927200
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 09:22

DAX-Check: Abruptes Ende der Erholungsbewegung

Top News
DAX
Der DAX konnte sich gestern nur knapp über der 14.000 Punkte-Marke halten. Zu Tagesbeginn war der DAX noch unentschlossen gestartet, im Laufe des Tage...