Aktien

Börsenplatz-Talk: Das Beste aus zwei Welten für DAX, Gold und Euro mit steigenden Zinsen und steigenden Aktien?

22.03.2017 | 15:46
"Der Aktienmarkt wird zusammenbrechen, wenn die Zinsen nur ein wenig angehoben werden.", sagte Donald Trump im Wahlkampf. Die Wirtschaftsweisen in Deutschland sehen aber auch Trump als Risiko - und zwar für die gesamte Weltwirtschaft.
"Nach Inflation entpuppt sich die bisherige US-Zinserhöhungspolitik als Mogelpackung.", sagt Robert Halver von der Baader Bank. Dabei ist er doch eigentlich immer zufrieden mit Janet Yellen gewesen. Schließlich bietet sie dem mächtigsten Mann der Welt Paroli. Trauen sich das Europas Notenbanker auch? Und wie wenn überhaupt ist eine mögliche Zinswende in Europa allmählich in den Wechselkursen eingepreist? Die Wirtschaftsweisen in Deutschland sehen Trump als mögliches Problem für die Weltwirtschaft. Warum? Wird, ist Gold doch noch/wieder ein sicherer Hafen?

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

22.01.2021 | 15:17

Dow Jones, Mytheresa, IBM, Intel - US-Markt

Börsen+Märkte
IBM
Am Tag der Inauguration von Joe Biden legten die amerikanischen Indizes recht deutlich zu. Gestern ging ihnen nun der Schwung aus. Der Dow Jones verze...
22.01.2021 | 14:00

Geht der Börse die Puste aus?

Börsen+Märkte
DAX
Neuer US-Präsident, längerer Lockdown, zurückhaltende EZB: Der Markt hatte in dieser Woche einiges zu verarbeiten.
22.01.2021 | 11:27

Kommt bald die Korrektur an der Börse?

Börsen+Märkte
DAX
Die Börse hatte diese Woche mit sehr unterschiedlichen Stimmungslagen zu tun, kurz vor dem Wochenende dominierten im DAX die Minuszeichen. Könnte es b...