Aktien

Autotitel im Mexico-USA-Schub - Branche von Trump's Haken?

29.08.2018 | 11:20
Wechselkurs-Effekte, Handelsstreit, Gewinnwarnungen, neue Abgastest-Standards – viel lastete auf der Autobranche. Ein kurzes Aufatmen durch das Mexico-USA-Abkommen kommt wie gerufen.

Welcher dt. Hersteller hat am meisten was vom Mexico-Abkommen? Inwieweit hat sich Toyota verzockt in Mexico? Wie profitieren die US-Hersteller von dem Abkommen? Zu wessen Lasten? Sind deutsche Hersteller jetzt von Trump's Haken oder heißt es weiter bangen? Welche Hersteller favorisieren Analysten derzeit? Vivien Sparenberg von Vontobel darüber im Gespräch mit Antje Erhard auf dem Frankfurter Börsenparkett.

Wertpapiere zum Video

DE0007100000
710000
-
-
- %
BMW
DE0005190003
519000
-
-
- %
DE0007664039
766403
-
-
- %
US9286623031
879511
-
-
- %
US9286624021
A0DPR2
-
-
- %
DE0005190037
519003
-
-
- %
DE0007664005
766400
-
-
- %
US0727433056
A2AMU2
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 15:25

Börsen abgekoppelt von der Weltwirtschaft?

Börsen+Märkte
DAX
Auch wenn es zuletzt einige positive Konjunktursignale gab, ist die Börse doch zuletzt besser gelaufen, als die Corona-Folgen es vermuten lassen würde...