Aktien

Exxon

67,44+0,44 +0,66 %
ISIN: US30231G1022 / WKN: 852549
Kurszeit: 13.12.18 11:35

Kursdetails

Geld/Brief 67,15 / 67,44
Eröffnungskurs 67,14
Hoch/Tief 67,44 / 66,50
Volumen 3.245
Währung EUR
Performance 1 Monat -2,59 %
Performance 1 Jahr -4,31 %
Börse Tradegate

Information

Der Öl- und Gasförderer Exxon Mobil (in Deutschland vor allem mit der Tankstellenkette Esso vertreten) entstand 1999 durch den Zusammenschluss von Exxon (Standard Oil of New Jersey) und Mobil Oil (Standard Oil Company of New York). Exxon Mobil ist damit ein direkter Nachfolger der Standard Oil Company.
Exxon und Mobil waren im Jahre 1882 noch Teile einer einzigen Firma - John D. Rockefellers Standard Oil Trust. 1911 ordnete der oberste US-Gerichtshof die Auflösung von Standard Oil an. Als neue Gesellschaften wurden dadurch unter anderem die Standard Oil Company of New York (Socony), die später über die Socony-Vacuum Oil zur Mobil Oil wurde, und die Standard Oil of New Jersey, die spätere Exxon, gegründet. Beide Teilfirmen wuchsen in den folgenden Jahrzehnten unabhängig voneinander weiter. Am 30. November 1999 konnten sich die beiden Energieriesen aufgrund von veränderten gesetzlichen Bestimmungen wieder vereinigen.

Exxon ist indes für eine der größten Öl-Katastrophen verantwortlich: Am 24. März 1989 lief der Öltanker Exxon Valdez vor Alaska auf das Bligh Riff im Prinz-William-Sund auf. 40.000 Tonnen Erdöl traten aus und verschmutzten die bis dato weitgehend unberührte Küstenlandschaft. Hunderttausende Vögel und Fische und Tausende Säugetiere verendeten. Auch heute noch sterben in der Region Tiere, da immer noch Öl in erstaunlichen Mengen vorhanden ist. 2004 wurde Exxon Mobil zu einer Schadenersatzzahlung von 4,5 Milliarden Dollar verurteilt.

Videos